webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Lübzer Kellerbier Naturtrüb

Bewertung: 7 / 10 Punkten

Brauerei:

Mecklenburgische Brauerei Lübz GmbH / Lübz


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

03.09.2017


Testobjekt:

0,5l-Longneck-Flasche


Biersorte:

Kellerbier


Alkoholgehalt:

5,00%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Weizenmalz, Hopfen, Hefe


Farbe:

trübes, helleres Bernstein


Schaumkrone:

durchschnittlich


Geruch:

fruchtig


Geschmack:

malzig, minimal kernig, leicht fruchtig, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Anlässlich des 140-jährigen Brauerei-Jubiläums hat man im Mecklenburg-Vorpommerschen Lübz diese limitierte Bieredition eingebraut. Vorbildlich. 1877 nämlich hat man in der damals kleinen Stadt die ersten Biere gebraut. Und das auch noch heute. Sehr gut. Im Glas sieht dieses Bier gut aus: OK, die Schaumkrone hätte fester sein dürfen, aber das unfiltrierte helle Bernstein passt zur Biersorte. Der Geruch bietet eine leicht florale Note, der Antrunk ist ziemlich spritzig, die Kohlensäure wirbelt ordentlich im Glas. In den ersten Sekunden dominiert diese gewisse Leichtigkeit, die dezenten Fruchtaromen von rotem Apfel, aber auch malzige und leicht kernige Töne kommen durch. Absolut unkompliziert zu trinken, die norddeutsche Würzigkeit fehlt mir hier regelrecht. Das Lübzer ist schon ziemlich mild, ab der Mitte lässt es geschmacklich nach, zum Ende hin ist da nicht mehr viel. Schade auch. Denn die ersten Sekunden machen Spaß. Alles in allem ein gut zu trinkendes, süffiges, einfaches Kellerbier aus Meck-Pomm!


Bewertung:

Bewertung: 7 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Lübzer Bock

Lübzer Export

Lübzer Pils


Lübzer Urkraft

Lübzer Pils

Lübzer Pils


Lübzer Landbier

Lübzer Bock

Lübzer Urkraft


Lübzer Schwarzbier

Lübzer Export

Lübzer Bock


Duckstein Opal Pilsener Grand Cru





Impressum