webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Lobkowicz Vévoda Světlý Ležák

Bewertung: 7 / 10 Punkten

Brauerei:

Pivovar Vysoký Chlumec / Vysoký Chlumec


Herkunft:

Tschechien


Getestet am:

13.11.2005


Testobjekt:

0,5l-NRW-Flasche


Biersorte:

Pilsener


Alkoholgehalt:

4,50%vol.


Zutaten:

Wasser, Hefe, Malz, Zucker, Hopfen, Hopfenextrakt


Farbe:

goldgelb


Schaumkrone:

relativ wenig


Geruch:

hopfig


Geschmack:

mild, malzig, langer Abgang


Sonstiges:

Vielen Dank an Bubbels Eltern für die Besorgung!


Fazit:

Ein Pilsbier aus dem Pilsbier-Land Tschechien steht hier vor mir und möchte angetestet werden. Mittlerweile der 1830. Biertest. Na, wenn das mal kein Grund zum Feiern ist. Also wollen wir dieses Bierchen mal einschenken. Goldgelb und mit einer schön anzusehenden Schaumkrone bedeckt, macht es Appetit auf den ersten Schluck. Und dieser kommt gut. Sehr süffig, mit einer starken Malznote. Das Brauwasser ist schon wieder der Hit. Super weich. Dann wird es etwas hopfiger. Der Abgang ist lang und trocken. Ein durchaus gelungenes Pilsbier.


Bewertung:

Bewertung: 7 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Lobkowicz Baron Tmavý Ležák

Lobkowicz Démon

Lobkowicz Premium Pseničný






Impressum