webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Liebhart's Dat Schwatte

Bewertung: 9 / 10 Punkten

Brauerei:

Liebhart's Privatbrauerei GmbH & Co.KG / Detmold


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

05.03.2012


Testobjekt:

0,5l-Bügel-Flasche


Biersorte:

Schwarzbier


Alkoholgehalt:

4,60%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Aromahopfen


Farbe:

fast schwarz


Schaumkrone:

durchschnittlich


Geruch:

nach nach Schokolade


Geschmack:

malzig, nach Schokolade, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Aus Detmold im Teutoburger Wald im Nordosten NRW's kommt das Biobier "Liebhart's Dat Schwatte". Die Zutaten dieses Schwarzbieres stammen aus ökologischem Landbau. Wirklich vorbildlich. Die Brauerei stelle alle Biere aus diesen gesunden Zutaten her und mittlerweile bekommt man diese Biere auch in anderen Städten. Dieses hier habe ich in Duisburg erstanden. Nun möchte ich aber wissen, wie das "Schwatte" schmeckt. Toll! Das kann ich direkt nach dem ersten Schluck sagen... Dieses fast schwarze Bier mit dem festen Schaum riecht nicht nur leicht nach Schokolade, auch der erste Schluck erinnert daran. Ein voluminöser, leicht spritziger Antrunk ist auszumachen. Die Schokolade wirkt lecker, das Röstmalzaroma, welches sich danach durchdrängelt und im weiteren Verlauf dominiert, wirkt tief und satt, leicht erdig und voller Volumen. Dann lässt das Liebhart's etwas nach, was die Süße angeht. Ruhiger und trockener wird es, der Hopfen kommt besser zur Geltung und sorgt für eine würzige, trockene Note. Ein wirklich leckeres Schwarzbier, was im Vergleich zu den ostdeutschen Exemplaren weniger süß schmeckt. Und dadurch setzt es sich ein bisschen ab. Dazu kommen die Öko-Zutaten. Was will man mehr? Alles in allem ein leckeres und besonderes Schwarzbier.


Bewertung:

Bewertung: 9 / 10 Punkten


Bitte klicken



Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Andreas
2014-11-12

Dat Schwatte ist jetzt das dritte Biobier, das ich von Liebhart's proBiere. "Wild und ursprünglich" steht auf dem Etikett. Da bin wirklich mächtig gespannt, ob mir dieses pechschwarze Bier auch so gut schmeckt, wie die beiden anderen. Die sehr dunkle Farbe erinnert ein wenig an ein Irisches Stout. Nur die Krone ist nicht so fest wie z.B. beim Guinness. Auch der Geschmack mit seinen mächtigen Röstaromen geht ein wenig in diese Richtung. Allerdings ist es nicht so lakritzig und man muss nicht so drauf rumkauen:-) Eher schmeckt es nach Bitterschokolade mit einer nur verhaltenen Süße und das gefällt mir außerordentlich gut. Aber ist es nun wild und ursprünglich? Ich finde ja. Immer wieder brechen sich das kräftige Malz und die ausgewogene Bitterheit des Hopfens im langen Abgang Bahn und die Biozutaten unterstreichen die Ursprünglichkeit dieses außergewöhnlich leckeren Bieres.


Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Liebhart's Bio Reisbier Glutenfrei

Liebhart's Residenz Bio Dinkel

Liebhart's Bio Pils


Liebhart's Bio Dunkel Landbier

Liebhart's Dat Blonde

Liebhart's Bio Weizen Naturtrüb


Langenfelder Helles

Langenfelder Alt Braustätte Detmold

Gruthaus Überwasser Alt


Liebhart's Bio Reisbier Glutenfrei

Mücke Ingwer Pale Ale





Impressum