webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Lemke Misce

Bewertung: 8 / 10 Punkten

Brauerei:

Lemkes Spezialitätenbrauerei GmbH / Berlin


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

27.01.2022


Testobjekt:

0,33l-Longneck-Flasche


Biersorte:

Imperial Stout


Alkoholgehalt:

12,50%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe


Farbe:

schwarz


Schaumkrone:

relativ wenig


Geruch:

intensiv nach süßen Holzfassaromen


Geschmack:

sehr malzig, süß, holzig, würzig, viele Röstaromen, trocken, angenehm bitter, Rosinen, Schokolade, sehr langer Abgang


Sonstiges:

Vielen Dank an Arne Kiesewalter!


Fazit:

Aus Berlin stammt das "Lemke Misce". Dabei handelt es sich um ein Holzfassgelagertes Imperial Stout mit stattlichen 12,5vol.% Alkohol. Und es schmeckt jedes Jahr anders. Es wird nämlich auf verschiedenen vorbelegten Fässern gelagert und dann verschnitten. So werden in diesem Fall Fässer von Tequila, Cognac, Sherry, Rum und Whiskey verwendet. Das hört sich mega spannend an. Das Bier ist nicht allzu kalt, die Aromen dürfen also Vollgas geben. Eingeschenkt im Glas macht es eine gute Figur. Schwarz wie die Nacht ist es, der Schaum ist eher zurückhaltend dosiert, das habe ich so erwartet. Der Geruch bietet schon eine ordentlich süße Holzfassnote. In den ersten Sekunden kommt eine gute Süße durch, das Bier ist sehr malzig und auch schon ziemlich würzig. Vor allem aber hat es ein ausgeprägtes Volumen. Die Kohlensäure sorgt für ein leichtes Kribbeln auf der Zunge. Ein neuer Schluck ist dran. Süß, holzig, gut würzig und vor allem trocken. Und es kommt etwas Rum und Tequila durch. Ganz subtil, aber schmeckbar. Honig ist vorhanden, etwas Schokolade schimmert durch, das erste Drittel lässt ein eher mildes Bier erscheinen. Den Alkohol kann man aber schnell merken, zu schmecken ist dieser nicht. Noch ein Schluck... Süß, weich, ein Hauch Vanille und Milch kommen durch. Subtil ist da eine leichte Süße auszumachen, dann wird es ruhiger, die Cognac-Aromen werden präsenter. Ab der Mitte wird das "Lemke Misce" etwas würziger, auch das Trockene nimmt zu, der Abgang ist ellenlang. Das Bier ist auf jeden Fall mal richtig lecker. Ein sehr starkes, voluminöses Imperial Stout mit einer leckeren Holzfassnote. Ich kann jetzt nicht jedes Aroma der verschiedenen Spirituosen erschmecken, aber das Ergebnis ist klasse! Diesem Bier muss man Zeit geben. Und man selbst sollte solch komplexe Biere lieben. Sehr lecker!


Bewertung:

Bewertung: 8 / 10 Punkten



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Lemke Maibock

Lemke Original

Lemke Bohemian Pilsner


Lemke Weizen

Lemke Original

Lemke Bohemian Pilsner


Lemke Weizen

Lemke Winterbock

Lemke 030 Berlin Pale Ale


Lemke India Pale Ale

Lemke Hopfenweisse

Lemke Imperial India Pale Ale


Lemke Imperial Stout

Lemke Weizen

Lemke 030 Berlin Pale Ale


Lemke Weizen

Lemke Black Rye IPA

Lemke Budike Weisse


Lemke Spree Coast IPA

Lemke Spree Coast IPA

Lemke Original


Lemke Berliner Perle

Lemke Maibock

Lemke Hopfenweisse


Lemke Imperial India Pale Ale

Lemke Imperial Stout

Lemke Hopfenweisse


Lemke Bohemian Pilsner

Lemke 030 Berlin Pale Ale

Lemke India Pale Ale






Impressum