webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

« 1 2 »

Biertest - Leikeim Kellerbier

Bewertung: 8 / 10 Punkten

Brauerei:

Familien-Brauhaus Leikeim / Altenkunstadt


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

26.08.2016


Testobjekt:

0,5l-Bügel-Flasche


Biersorte:

Kellerbier


Alkoholgehalt:

4,90%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe


Farbe:

trübes bernstein


Schaumkrone:

durchschnittlich


Geruch:

sehr kernig


Geschmack:

kernig, malzig, leicht, getreidig, langer Abgang


Sonstiges:

2008er-Testbier: Vielen Dank an Samuel Korek für die Besorgung!


Fazit:

Bewertung 22.05.2008: ... wie einst von unseren Vätern gebraut.. Das hört sich sehr gut an. Ein uriges, kerniges Bier aus Franken. Abgefüllt in eine Bügel-Flasche, dadurch wird noch mehr diese Ursprünglichkeit unterstützt. Ab ins Glas mit diesem unfiltrierten Pilsener. Ein sattes Bernstein, hefetrüb und mit einer beachtlichen Schaumkrone versehen, kann es auch gleich seinen ersten Trumpf ausspielen, den Geruch: Ein frisches, leicht nussiges Aroma liegt in der Luft. Und wie schmeckt es nun? Wirklich lecker. Sehr kernig ist der Antrunk. Es wirkt fast schon ölig, im positiven Sinne natürlich gemeint, und fließt sowas von bekömmlich die Kehle herunter, dass man sich sofort auf den nächsten Schluck freut. Man, das schmeckt aber auch gut. Die Hefe sorgt für die Geschmeidigkeit, der Hopfen ist schmeckbar und im hinteren Teil auch Chef im Ring. Doch gerade das zünftige Malz zu Beginn macht hier richtig Punkte gut. Insgesamt ein sehr süffiges und weiches Bier aus Altenkunstadt. Mit viel Liebe zum Detail wird einem hier ein richtig schön kerniges Landbier serviert. Toll. 10 von 10 Punkten.

Bewertung 26.08.2016:
Na, das wird ja schwierig heute. Zum zweiten Mal steht das "Leikeim Kellerbier" vor mir, das Etikett wurde dezent angepasst, der Alkoholgehalt und die Zutatenliste wurden nicht verändert. Ich hoffe, dass schmeckt man auch gleich. Im Glas ist es schon mal äußerst ansehnlich. Ein hefetrübes Bernstein ist zu sehen, darüber ist eine feste Schaumkrone und der Geruch bietet wie gehabt eine Menge Kernigkeit. Geschmacklich sind leicht unrunde Aromen vorhanden. Die ersten Sekunden werden von einer sehr geringen Kohlensäure eingeleitet, es hat einen minimal holzigen Geschmack, mal fühlt sich minimal an Maggi Würze erinnert. Auch etwas Gras kommt durch. Eine dezente Süße ist vorhanden, das Malzige passt sehr gut. Nach kurzer Zeit schimmert dann auch die gerochene Kernigkeit durch. Der Hopfen mit seinen würzigen Nuancen kommt nur durchschnittlich stark ausgeprägt durch. Dafür dominiert die Nussigkeit. Der lange Abgang rundet das Ganze ab. Alles in allem ist das Bier gut und urig, aber diese unrunden Aromen missfallen mir. Deshalb bekommt dieses Bier heute auch zwei Punkte weniger. Also: 8 von 10 Punkten.


Bewertung:

Bewertung: 8 / 10 Punkten


Bitte klicken



Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Wolf
2014-08-20

Ich kann mich meinem Vorkritiker nicht anschließen! Habe gerade ein Leikeim-Kellerbier vor mir stehen und ich muss sagen das Bier hat die 10 Punkte wahrlich verdient!


DenisCool
2013-12-07

Musste feststellen, als ich auf dieser Seite gestoßen bin, dass die Bewertungungen durchaus auch meinem Geschmack entsprechen. Kaufe auch gern immer gerne mal mir unbekannte Sorten, und hier in Bayern habe ich ja eine riesen Auswahl. Da ich aber auch Belgier bin, bringe ich mir auch gerne immer wieder was mit aus dem Land der besten Brauer! ;-)

Hier in Franken trinke ich am liebsten Kellerbier, und nachdem hier die Topnote 10 vergeben würde, war klar, 'das hole ich mir' !

Um so größer dann die Entäuschung!

Nach dem ersten Schlück habe ich mir erst noch mal die Flasche geschnappt, weil ich dachte ich hätte mich vergriffen und ein alkoholfreies erwischt. Wässrig, wenig Geschmack, keine Substanz, eigentlich, eher ein Wasser mit Bieraroma - so kam mir dass vor.
Also mehr als Note 2-3 würde es von mir nicht bekommen.

Kein Vergleich zum Zirndorfer, Kitzmann's, oder meinem Lieblings-Kellerbier von Mönchhof!
Tja, die Geschmäcker sind halt unterschiedlich - obwohl, ansonsten stimme ich den Bewertungen hier im Großen und Ganzem zu. Nur nicht bei dieser Brühe!
Trotzdem weiter so!


Johnny
2013-11-20

Wow...schöne naturtrübe, mittelschöne Schaumkrone aber gut.
Der Duft ist Wahnsinn...ich rieche etwas harmonisches wie warme Kastanien oder frischer Kakao, könnte auch eine schöne Plantagenschokolade sein. Auf jeden Fall riecht es wie schon in der Bewertung gesagt nussig und das fasziniert mich grad. Es wirkt sich sehr stark aus und ich kann kaum glauben das ein Bier so riecht.
Geschmacklich ist es angenehm bitter und man schmeckt dezent Röstmalz. Vielleicht hat das mit der Hefe zu tun?! Boaaahaha...also auf der Zunge, diese Aromen, ist ein wahres Vergnügen. Der Abgang wird fruchtig. Sehr sehr gut.


Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Leikeim Steinbier Original

Leikeim Gold

Leikeim Lager Gold


Leikeim Landbier

Leikeim Premium Pils

Leikeim Weißbier


Leikeim Feines Schwarzes

Leikeim Schwarze Weisse 5,1%

Leikeim Wintertraum


Leikeim Schwarze Weisse 5,5%

Leikeim Steinbier Original

Leikeim Weißbier


Leikeim Landbier

Leikeim Feines Schwarzes

Leikeim Lager Gold


Leikeim Premium Pils

Leikeim Landbier

Leikeim Weißbier


Leikeim Premium Pils

Leikeim Landbier

Leikeim Hell


Leikeim Premium Pils





Impressum