webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Lehe Taproom Hele Laager

Bewertung: 7 / 10 Punkten

Brauerei:

Lehe Pruulikoda / Keila


Herkunft:

Estland


Getestet am:

15.08.2020


Testobjekt:

0,1l vom Fass


Biersorte:

Lager


Alkoholgehalt:

5,50%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen


Farbe:

goldgelb


Schaumkrone:

keine


Geruch:

leicht würzig, nach Honig


Geschmack:

leichte Säure, malzig, mild, langer Abgang


Sonstiges:

Exklusiv gebraut für die Craftbierbar "Uba ja Humal" in Tallinn


Fazit:

Unser erster Abend hier in Tallinn neigt sich so langsam dem Ende entgegen. Unweit unseres Hotels befindet sich die Craftbierbar "Uba ja Humal", die stattliche 20 Biere vom Fass anbietet. Dazu gibt es eine beeindruckende Flaschenauswahl. Das erste Testbier ist das für diese Pinte exklusiv gebraute "Lehe Taproom Hele Laager". Die Optik ist nun nicht wirklich sonderlich schön, es gibt keine Schaumkrone. Der Geruch bietet eine leichte Honignote an. Die ersten Sekunden dieses Bieres sind sehr spritzig und sehr malzig, eine leicht süßliche Note kommt durch. Der Hopfen ist zurückhaltend, das Bier schmeckt somit relativ mild. Der nächste Schluck bietet leichte Aromen von Trauben und ein volles Volumen. Dieses Bier ist echt gut. Ein leckeres Lager. Der Antrunk ist säuerlich-malzig, dann im Mittelteil ist es durchschnittlich gewürzt und der lange Abgang rundet das leckere Bier ab. Alles in allem gut!


Bewertung:

Bewertung: 7 / 10 Punkten



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Lehe Heckle

Hopster Frida

Lehe & Vasileostrovskaya Ravnodenstvie


Lehe Väike Punane Draakon

Põrgu Populism

Põrgu Old Ale






Impressum