webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

« 1 2 »

Biertest - Landfürst Premium Pils

Bewertung: 4 / 10 Punkten

Brauerei:

Brauerei Mönchengladbach / Mönchengladbach


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

08.03.2016


Testobjekt:

0,5l-NRW-Flasche


Biersorte:

Pilsener


Alkoholgehalt:

4,80%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfenextrakt


Farbe:

sattes goldgelb


Schaumkrone:

durchschnittlich


Geruch:

würzig


Geschmack:

würzig, metallisch, leicht malzig, langer Abgang


Sonstiges:

2016er-Testbier: Hergestellt für drinklog GmbH/Mülheim // 2005er-Testbier: Gebraut bei Brauerei Königshof GmbH/Krefeld


Fazit:

Bewertung 05.04.2005: Dieses Bier stammt aus Krefeld und dort aus der Königshof Brauerei. Früher wurde hier das "Rhenania Alt" gebraut, welches nun mittlerweile in Kreuztal, bei Krombacher, gebraut wird. Nun werden hier am Niederrhein also u.a. Biere der Marke "Landfürst" gebraut. Heute steht das Pils dieser Marke vor mir auf dem Tisch. Im Glas sieht es ganz ok aus. Goldgelb, durchschnittlich viel Schaum. Der erste Schluck macht einen ebenfalls guten Eindruck. Hopfig, malzig, langer Abgang. Wenig Charakter, aber gute Qualität. Dieses Bierchen kann man trinken, aber es haut einen nicht vom Hocker. Ganz OK. 6 von 10 Punkten.

Bewertung 08.03.2016:
Über elf Jahre habe ich auf einen erneuten Test des "Landfürst Premium Pils" gewartet. Mittlerweile wird es bei der Oettinger-Brauerei in Mönchengladbach gebraut, das Etikett wurde nur minimal verändert, der Alkoholgehalt beträgt immer noch 4,8%vol. hat. Richtig gut sieht es nach dem Einschenken aus: Ein sattes Goldgelb glänzt im Licht, der Schaum steht fest und lang, der Geruch ist würzig und verrät eine Menge Hopfen. So ist es denn auch beim Antrunk. Leider stört hier eine metallische Note. Dieses Aroma zieht sich zum Glück schnell wieder zurück, dann kommt eine kantige Bittere hinzu, das Bier wird schnell ziemlich würzig. Mit der Zeit lässt auch dieser unschöne Beginn nach, das Bier wird gefälliger. Eben auch, weil die Süße des Malzes deutlicher zu schmecken ist. Aber alles bei einem langweiligen Billigbier-Aroma. Dolle ist es nicht, das "Landfürst Premium Pils". Irgendwie kommt es mir so vor, als ob die Biere, die den Namen Premium tragen, alle in der unteren Schublade anzusiedeln sind. 4 von 10 Punkten.


Bewertung:

Bewertung: 4 / 10 Punkten


Bitte klicken



Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

HolFol
2014-08-04

Der Preisunterschied zwischen Premium-Bier im Angebot
und Asi-Bier zum Normalpreis beträgt im Handel meist
um die fünf Euro.

Wer anstatt einer Kiste Krombacher, KöPi, Hasseröder
oder Veltins wirklich lieber zu Landfürst greift, um
fünf Euro zu sparen, setzt seine Prioritäten im Leben
meiner Meinung nach falsch.

Außerdem muss man den gesparten Fünfer am nächsten Tag
sowieso in Medikamente investieren, die die Nachwirkungen
dieses 'Bieres' erträglicher machen.

Eine widerliche Plörre von billigstem (Nach-)Geschmack
und bei Verzehr von mehr als 3 Flaschen Würgreiz auslösend.

Warum tun sich Leute das nur freiwillig an?


Elena Friuli
2014-05-07

Landfürst ist von einem anderen guten Bier nicht zu unterscheiden! Sehr empfehlenswert! Ciao.


Oliver Pittner
2014-03-29

Als Biertrinker, der besonders die zahlreichen Geschmacksvarianten des flüssigen Goldes schätzt habe ich mir es gerade mit zwei Fläschchen Landfürst Pils bequem gemacht.

Der niedrige Preis mag zunächst abschreckend wirken. Man denkt ja gleich an die übelste Plörre. Nun aber zum wesentlichen:

Flasche auf - Fitz, es duftet sanft nach Hopfen, jedoch nicht so markant wie beispielsweise ein Budweiser. Ein sehr feiner Geruch, der nicht den Eindruck eines schlechten Bieres macht.

Der erste Schluck - schön spülen, um den Geschmack zu entfalten und ja, da tut sich was. Ein sehr feiner Pilsgeschmack ohne bitteren Nebengeschmäcker.
Zweiter Schluck - nochmals spülen - ja, es bleibt beim feinen Pilsgeschmack.

Fazit:
Für diesen Preis ist das Landfürst Pils eine echte Empfehlung und über alle Zweifel eines "Pennerbieres" erhaben. Es tut dem Gaumen keine Schande, führt allerdings auch nicht zu "dem" einzigartigen Geschmack auf, der viele andere (teure) Biere unverkennbar macht.
Es ist eine Landfürstendame - zurückhaltend, sanft, aber nicht zerbrechlich mit gutem Kern.
Sanftheit trifft es wohl am ehesten - für Biereinsteiger sicher ein guter Einstieg und vor allem der sanfte Pilsgeschmack gibt der Zunge und dem Gaumen Gelegenheit weitere Geschmäcker aufzunehmen.
Daher gebe ich dem Landfürst ein entscheidendes Plus, denn es kann zum Essen, oder der Brotzeit besten Gewissens gereicht werden - zum Beispiel beim Grillen oder auch deftigem Brot ergänzt es sich hervorragend, was ich von sehr wenigen, auch teuren Bieren, leider nicht verzeichnen kann.

Aus diesem Grund gebe ich dem Landfürst Pils unter Berücksichtigung des Preises, der Sanftheit und der Ergänzung zur guten Speys - 7 von 10 Punkten.

"Wo gute Speys berührt die Kehlen, da darf des Landfürsten goldner Trunk nicht fehlen."


Udo
2013-11-14

Schade, dass es kaum jüngere Beiträge gibt. Wir haben in Blindproben - die einzig wahre Probe ohne Ablenkung toller Namen - festgestellt, dass Landfürst ein sehr gutes Bier ist. Und das Export... wow! Das hält mit guten Bayrischen Bieren mit. Prost!


Tobias
2013-09-10

Ekelhaft


WastedDestrier
2011-07-12

Preis/Leistungsverhältnis ist sicher ok. Gibt aber im unteren Preissegment bessere Biere. Geschmacklich hat es mich nicht überzeugt. Erinnert mich an Öttinger Pils, der auch nur bei Kühlschranktemperatur genießbar ist. 5/10


Downloader
2011-06-16

Es hat sich was getan! Nein, nicht an der Rezeptur aber das Bier wird nicht mehr in der Brauerei Königshof gebraut.
Nach dem sich der Rechteinhaber des "Landfürst Bieres", die Drinklog GmbH, mit Königshof überworfen hatte wurde der Produktionsstandort 2008 an die Oettinger Brauerei (früher Hannen) nach Mönchengladbach verlegt.


Yannick
2010-11-10

Richtige Malocher trinken Landfürst...


Noch mal Kurt
2007-10-10

Moin. Gibt es bei Dir eine Meckerecke wegen der Preistreiberei? Dieses Landfürst Pils wurde im Preis mal eben um 20 Prozent teurer! Gut, von 5Euro auf 6Euro auf den Kasten erscheint nicht viel. Aber die Einkommen werden weniger und die Preise gehen irrsinnig in die Höhe.


Kurt
2007-07-24

Dieses Bier schwankt zu sehr in seiner Qualität. Schade eigentlich, denn ich habe es auserkoren aus verschiedenen Bieren und wollte es als "mein Bier" schon bunkern. Danach bin ich aber an eine Palette "Landfürst Pils" geraten die "gallig?" also nicht schmeckte! Der Kasten wurde ohne weiteres umgetauscht. Später habe ich wieder "Landfürst Pils" probiert, mit Genuss! Aber wieder schmeckte ein Bier nicht wie das Andere. Nun bin ich wieder auf ein teureres Bier umgestiegen.  


Pascal aus Düsseldorf
2007-05-30

Ich hab mir gestern dieses Pils gekauft da mir ein wenig das Geld gefehlt hatte. Für 27cent denkt man nicht schlecht. Den Geruch fand ich schon nicht berauchschend, dann nach paar Schlücken schmeckt es ganz lecker ... nur dieser Nachgeschmack ekelhaft... und der Abgang lässt auch zu wünschen übrig. Also für mich kein gutes Bier, aber für den Preis lohnt es sich.   


Michael
2007-05-20

Ich bin Dortmunder Bier gewohnt. Bin durch Zufall auf Landfürst gestoßen. Bin total begeistert. Ich kann dieses Bier auf jeden Fall empfehlen.  


Heinz-Gerd
2007-01-26

Ich bin sehr zufrieden mit dem Pils. Es schmeckt mir 100 prozentig und ich kann es nur weiterempfehlen !!  


Ingo
2006-11-12

Hallo Einmal Landfürst immer Landfürst. Ich habe schon viele Biere getrunken. Jedoch ein Landfürst ist von einem anderen guten Bier nicht zu unterscheiden. In Getränkemärkten gibt es sogar dieses sufige Bier in 10 und 30 ltr. Fässern. 10 ltr. 9,99 Euro, 30 ltr. 27,99 Euro. Unschlagbarer für Fassbier bei diesem guten Geschmack. Selbst kritische Freude die nur auf Bit und so standen und dann doch einmal zur Fete Landfürst probiert haben, waren begeistert. Keiner der Gäste fragt nach dem Namen dieses Bieres. Es schmeckt einfach gut. Hoffentlich bleibt es bei diesen günstigen Preisen. Prost.  


Heike und Hermann
2006-06-20

Hallo. Auch wir sind vom Landfürst begeistert. Ein Tipp von uns: vom Fass ist es einfach unschlagbar!! Es ist süffig und ergibt keine Folgeschäden am nächsten Morgen. In der Zwischenzeit ist bereits unser gesamter Bekanntenkreis auf Landfürst umgestiegen. Hoffentlich bleibt uns der günstige Preis erhalten. Endlich mal ein super Bier zu einem Superpreis. Grüße aus Viersen. Heike und Hermann  


Herbert
2006-04-17

Hallo also ich trinke Landfürst jetzt schon über 2 Jahre und ich muss sagen es gibt kein besseres bei den Preiswerten Bieren .Selbst aus dem Fass schmeckt es hervorragend und des halb nehmen wir es auch dieses Jahr wieder zu unserem Straßenfest weil es alle mögen. Straßenfest in Krefeld - Bockum Verberger Strasse .12.08.2006-13.08.2006 Schönen Gruß Herbert  


Mathias
2006-04-13

Wir sind Münsterländer Jungs und sind über den Preis auf Landfürst umgestiegen. Für diesen Preis kann man kein besseres Bier bekommen. Früher haben wir auch Germania Edel Pils getrunken , aber seit dem wir Landfürst gefunden haben kommt uns nichts anderes mehr in die Truhe und auf den Gaumen. Landfürst ist eine edles Bier das einen guten Geschmack für wenig Zaster bietet. Viele Grüße aus Detten.  


Lucien
2006-03-23

Hallo Ich trinke Landfürst und es schmeckt einfach nur super. Dazu noch dieser Preis. Landfürst ist das beste Bier überhaupt und in Krefeld kauft es jeder. Sogar Markenbiere können sich verstecken. Nur Miller, Dortmunder Union und Lech können da mithalten.  


Frank
2006-03-22

Bier trinken macht wieder spaß,. Ich habe die Benotung Euers Landfürst Pils gesehen Bin echt enttäuscht Die Note zwischen 8 und 10 hättet Ihr doch verdient Ich gebe die Note 10 da es sehr gut schmeckt und sehr gut verträglich ist Macht weiter so Vielleicht klappt es noch in 0,33l Flaschen Und der Preis bleibt auch so, bei uns in Emsdetten kostet die Kiste Landfürst Pils 4,99€, + Pfand   


Andreas
2006-02-15

Hallo, meiner Meinung nach ist das Landfürst eines der besten Biere die es gibt in der Preisklasse unter 8 Euro. Das Bier ist einfach süffig und man bekommt überhaupt keinen Kopf davon. Klar, dass es das Bitburger nicht übertrifft, aber das kostet ja auch einiges mehr. Ich als Student bin mittlerweile ein ziemlicher Fan davon. Meine Mitstudenten schwören auch auf diese Produkt. Mit freundlichen Grüßen Zummi  


Simone
2006-02-14

Trinke das Bier auch sehr gerne. Frage mich nur wie es in ein Veltinsflasche kommt.  


Alex
2005-11-20

Hallo, ich muss sagen das dieses Bier zwar den Preis eines "Billigbier" hat aber der Geschmack ist wirklich gut !Wenn man andere Billigbiere trink ( Waldschloss, Oetinger, Präsidenten Bier ) dann überkommt einen doch bei diesen Marken ein Schütteln ! Versucht,s selber mal den Unterschied heraus zu schmecken und Landfürst wird euere Nummer eins .Klar es ist ein Bier was es  mit Köpi, Bit oder Veltins aufnehmen kann . Liebe Grüße Alex  


Klaus
2005-10-13

Landfürst Bier: Super Mir wurde das Bier von einem befreundeten Bierbrauer empfohlen und auch ich kann mich der Meinung nur anschließen. Ein super Bier. Preis/Leistung : Sehr gut. Meine Gäste haben sich schnell von Krombacher auf Landfürst umgestellt. Alle behaupten, dass erste günstige Bier, was gut schmeckt. Manchem schmeckt es sogar besser als das Krombacher. Ein echter Geheimtipp! Gruß Klaus aus Schwalmtal  


Cornell
2005-10-04

Klar, Bit und Köpi schmecken etwas besser. Aber Landfürst Pils bietet guten Geschmack zu sehr moderatem Preis. Und wer keine 10,99 €, oder mehr für einen Kasten Pils zahlen möchte ist hier für 4,99 €, pro Kasten sehr gut bedient. Landfürst ist kein "Billigbier" sondern gutes Bier für wenig Geld. Gruß an alle Bierfreunde ceegee  


Familie Geilert
2005-09-08

Ich habe Landfürst Pils das erste Mal auf einer Straßenfeier vom Fass getrunken. Danach habe ich mir zu dem Preis (4,99) mal eine Kiste geholt. Für ein Billigbier finde ich den Geschmack außergewöhnlich rund, mir selber könnte es etwas hopfiger sein, aber es ist ein wirklich gutes Pils, gut trinkbar.  


Ueddinger56
2005-08-01

Hallo auch ich bin von diesen Bier absolut begeistert. Preis und Leistung einfach super und was man auch nicht verachten sollte ist das es für den gleichen Preis auch noch ein Alt Bier gibt das schmeckt noch 1000 mal so gut (sorry bin halt Alt Bier Fan). Gruß aus Mönchengladbach  


Chris
2005-07-28

Als Krefelder (Uerdinger) trinke ich natürlich auch was Landfürst braut. Halte das Landfürst Pils für ein wirklich gutes Bier. Das Preis-/Leistungsverhältniss ist für mich ungeschlagen. Geschmacklich hat es genau die goldene Mitte zwischen Herb und Leicht getroffen. Auch Anfangs skeptische Grillgäste waren bereits nach einem Glas überzeugt. Hinzu kommt noch der Spitzen Fassbierpreis (10l = 10Euro) und das die Fässer KEG Verschluss haben. So kann man auch mit 2-3 Leuten Abends in gemütlicher Runde mal ein Fass anstechen. Schal wird das gekühlt auch nach ein paar Tagen nicht (Kohlensäureanlage). Viele Grüsse Chris  


Alex
2005-07-26

Seit einiger Zeit sind wir begeisterte Konsumenten dieses wirklich sehr guten und trotzdem preisgünstigem Bieres. Unser Geldbeutel wird sei der Einführung dieses Pilseners sehr geschont, bzw. unser Bierkonsum hat sich dem entsprechend gesteigert. Unser letzter Wunsch ist nun nur noch, dass der Preis stabil bleibt und die Brauerei hoffentlich irgendwann 0,33l- Flaschen herausbringt. Landfürst wir lieben dich!!!  


Rainer
2005-07-11

Hallo, seit einiger Zeit gibt es Lanffürst bei Rolf in der Garage. und alle Pilstrinker von der "Lindenstraße" sind begeistert. Hier stimmt alles. Preis, Geschmack, Farbe usw. Und es macht keinen Kopf. Viele Grüße aus Rheinhausen wünscht Rainer   Beran, Jennes,


Pit
2005-07-08

Eben so wie ein Bier schmecken soll. Einfach toll. Gruß aus Gladbeck Euer Pit  


Thomas
2005-04-29

Bin ebenfalls von Geschmack im Verhältnis zum Preis überzeugt!  


Thorsten
2005-04-14

Also ich stieß aus Zufall auf dieses Bier. Der erste Eindruck war, „,Oh mein Gott, jetzt hab ich mir eine Kiste für 5Euro gekauft. Hoffentlich schmeckt es nicht auch so,.!“, Eigentlich bin ich begeisterter Veltins „,Trinker“,, aber ich muss sagen seit ich dieses Bier zu diesem Preis bekomme, denke ich nicht daran mehr auszugeben!  Lecker, und hat mehr Charakter als ein Warsteiner. Mehr sag ich nicht. Grüße aus Essen sendet euch Thorsten.  


Michael
2005-04-05

Hallo, ich trinke das Pils von Landfürst und bin absolut vom Geschmack überzeugt. Dazu der niedrige Preis und außerdem kann ich was für die Region tun. Für mich gibt es kein besseres Pils. Ich kann nur hoffen das der Preis sich nicht kontinuierlich erhöht. Das wäre sehr schade. Grüße aus Krefeld sendet Michael  


Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Landfürst Alt

Oettinger Mönchengladbach Alt

Oettinger Mönchengladbach Dunkles Hefeweizen


Oettinger Mönchengladbach Export

Oettinger Mönchengladbach Hefeweißbier Naturtrüb

Oettinger Mönchengladbach Pils


Oettinger Mönchengladbach Schwarzbier

Oettinger Mönchengladbach Export

Oettinger Mönchengladbach Urtyp


Landfürst Alt

Landfürst Export 5,2%

Oettinger Mönchengladbach Alt


Perlenbacher Mönchengladbach Alt





Impressum