webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

« 1 2 »

Biertest - Lahnsteiner Zwickel Bier

Bewertung: 10 / 10 Punkten

Brauerei:

Lahnsteiner Brauerei GmbH & Co. KG / Lahnstein


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

15.01.2018


Testobjekt:

0,5l-NRW-Flasche


Biersorte:

Zwickel


Alkoholgehalt:

4,90%vol.


Zutaten:

Brauwasser, Gerstenmalz, Weizenmalz, Hopfenextrakt, Hopfen, Hefe


Farbe:

trübes goldgelb


Schaumkrone:

durchschnittlich


Geruch:

würzig


Geschmack:

malzig, würzig, frisch, leicht fruchtig, kernig, langer Abgang


Sonstiges:

2008er-Testbier: Vielen Dank an die Lahnsteiner Brauerei für die Zusendung


Fazit:

Bewertung 21.10.2001: Ein wirklich leckeres Bierchen, es erinnert an Getreide. 9 von 10 Punkten.

Bewertung 30.06.2008:
2001 ging diese Biertest-Seite online, seitdem haben wir über 3000 verschiedene Biere getestet. Das heutige Testbier, das "Lahnsteiner Zwickelbier" wurde damals als eines der ersten Biere bewertet, deswegen freut es mich noch mehr, zu schauen, wie es denn heute schmeckt. Zumal man sich selber geschmackstechnisch weiter entwickelt hat. Aber schenken wir das Bier mal ein. Die Menge Schaum auf dem unfiltrierten Goldgelb macht schon was her, dass muss ich zugeben. Und auch geschmacklich ist es ganz weit vorne. Ein ziemlich frischer und spritziger Antrunk ist zu vernehmen. Es hat etwas von Grapefruit und Trauben. So was lobe ich mir doch. Ab der Mitte wird es hopfiger und bitterer, die Hefe sorgt für die gewisse Knusprigkeit. Ein wirklich anständiges Zwickelbier mit einer hochwertigen Geschmacksnote, die Lust auf den jeweils nächsten Schluck macht. Insgesamt ein großes Zwickelbier. 8 von 10 Punkten.

Bewertung 15.01.2018:
Vor ein paar Wochen waren wir live und in Farbe in Lahnstein und haben auch die gleichnamige Brauerei besucht. Ein immenses Bierangebot gibt es dort. Gekauft haben wir dann unter anderem das "Lahnsteiner Zwickel Bier", welches ich jetzt schon zum dritten Mal in Händen halten darf. Im Glas sieht es sehr appetitlich aus: Ein helles, trübes Goldgelb ist zu sehen, der Schaum ist gut ausgebildet und der Geruch ist würzig. Klasse ist dann aber der erste Schluck. Ein sehr frischer, fruchtiger Antrunk ist vorhanden. Eine feine Säure kommt durch, etwas Zitrusfrucht nehme ich wahr, dazu eine leckere Kernigkeit. Das alles bei einem sehr frischen Geschmack. Parallel dazu ist die feine Süße zu schmecken, die sich perfekt an die anderen Aromen anschmiegt. Klasse. Der nächste Schluck bringt dann auch noch subtile Beerennoten zum Vorschein. Das alles ist mit einem sehr langen Abgang versehen. Ja, ein wirklich tolles Zwickel aus Lahnstein. Deshalb bekommt es heute auch die volle Punktzahl! Toll! 10 von 10 Punkten.


Bewertung:

Bewertung: 10 / 10 Punkten


Bitte klicken



Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Johnny
2013-10-29

Ein leicht trübes dasein hat dieses Zwickel, die Schaumkrone ist sehr toll aber der Geruch gibt nicht viel Preis...ja, vielleicht riecht man den Hopfen...schwer zu sagen. Zum Geschmack kann ich sagen, dass es sehr vollmundig und weich ist, dass Bier zergeht regelrecht auf der Zunge mit Unterstützung der Hefe, die aber auch erst zum Schluss mehr auf sich aufmerksam macht. Tja, schwer schwer...die anderen Lahnsteiner haben mir mehr impuniert.


Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Lahnsteiner Fest-Export

Lahnsteiner Fürsten-Pils

Lahnsteiner Jäger-Bock


Lahnsteiner Martinator

Lahnsteiner Schnee-Bock

Lahnsteiner Schnee-Bock


Lahnsteiner Weizenbier Hefe Dunkel

Lahnsteiner Weizenbier Hefe Hell

Lahnsteiner Weizenbier Kristall


Lahnsteiner Fürsten-Pils

Lahnsteiner Weizenbier Hefe Hell

Lahnsteiner Weizenbier Hefe Dunkel


Lahnsteiner Historienturm Obergärig

Lahnsteiner Bourbator

Lahnsteiner Die amerikanische Eiche I


Lahnsteiner Die deutsche Eiche I

Lahnsteiner Fest-Export

Lahnsteiner Rohminator


Lahnsteiner Honigbier

Burgkeller Gasthaus Kellerbier

Burgkeller Gasthaus Kellerbier Dunkel






Impressum