webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Labietis Asara

Bewertung: 7 / 10 Punkten

Brauerei:

Alus darbnīca Labietis / Rīga


Herkunft:

Lettland


Getestet am:

20.08.2020


Testobjekt:

0,35l vom Fass


Biersorte:

Gose


Alkoholgehalt:

4,50%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Weizenmalz, Hopfen, Salz, Koriander, Hefe


Farbe:

trübes goldgelb


Schaumkrone:

relativ wenig


Geruch:

nach Koriander und Orangenschale


Geschmack:

salzig, fruchtig, mild, weich, wenig würzig, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Wir befinden uns im Norden der lettischen Hauptstadt Riga und sind hier in einem alternativen Viertel unterwegs. Im Moment sitzen wir im Brauhaus Labietis, welches zwölf selbstgebraute Biere vom Fass anbietet. Kostenlos dazu gibt es laute Musik, viele junge Leute und dreckige Toiletten. Welcome to Hipster-Town :-). Wir testen jetzt als nächstes das "Labietis Asara", die Träne, wie es auf Deutsch heißt. Yeah, endlich mal wieder ein Gosebier! Die Optik ist okay, der Geruch erinnert an ein Wit nach belgischer Brauart. Der erste Schluck bietet eine gut salzige Note. Ziemlich mild ist es, dazu kommen fruchtige Aromen durch, die an Pfirsich erinnern. Der Mittelteil ist weich, die Kohlensäure bleibt dabei zurückhaltend. Was auch auf den Hopfen zutrifft. Die Gose ist gut, mehr Kohlensäure würde dem Bier aber unbedingt gut tun! Alles in allem gut!


Bewertung:

Bewertung: 7 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Labietis Sencitis

Labietis Virsaitis

Labietis Baltais Zvirbulis






Impressum