webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

« 1 2 »

Biertest - Kulmbacher Festbier

Bewertung: 7 / 10 Punkten

Brauerei:

Kulmbacher Brauerei AG / Kulmbach


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

20.06.2015


Testobjekt:

0,5l-NRW-Flasche


Biersorte:

Märzen


Alkoholgehalt:

5,60%vol.


Zutaten:

Wasser, Malz, Hopfen, Hopfenextrakt


Farbe:

goldgelb


Schaumkrone:

durchschnittlich


Geruch:

würzig


Geschmack:

malzig, leicht spritzig, süffig, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Bewertung 16.01.2006: So, der 2001. Biertest ist dies und somit geht es auf, die nächsten 1000 Biere anzutesten. Lassen wir uns überraschen, wann das denn wohl sein wird. Ich tippe auf Ende 2008. Wir haben jetzt aber erst mal das "Kulmbacher Festbier" hier stehen. Es ist satt goldgelb und mit einer schönen und festen Schaumkrone versehen. Lecker sieht es aus. Und geschmacklich ist es auch picobello. Süffig ist es, mit einem weichen Brauwasser gebraut. Super. Und den relativ hohen Alkoholgehalt schmeckt man so gar nicht! Ein durch und durch süffiges, leichtes Festbier. Nur leicht gehopft und so was von rund, das erlebt man auch nicht jeden Tag. Vor allem nicht bei Bieren der großen Brauerei-AG's. Dieses Bier aus Kulmbach gefällt mir gut. Vielleicht würde eine Spur mehr Malz dem Bräu gut tun. 8 von 10 Punkten.

Bewertung 20.06.2015:
Ein erneuter Test des "Kulmbacher Festbier", welches immer noch 5,6%vol. Alkohol hat und ein neues Etikett trägt. Was die Anzahl der getesteten Biere angeht, sind wir doch ordentlich weitergekommen. Man schrieb bisher 5611 Bierbewertungen! Eine wirklich beachtliche Zahl! Aber schauen wir, wie das Märzen aus Kulmbach heute schmeckt. Optisch ist es ein Gedicht! Ein glänzendes, sattes Goldgelb und ein Schaum, der im Fernsehen nicht besser aussehen kann. Der Geruch ist leicht würzig, der Antrunk hat eine feine Kohlensäure zu bieten, Ein süffiges Bierchen mit einer leckeren Süße im vorderen Drittel, im Hintergrund kommt der Hopfen fein dosiert und leicht würzig durch. Eine schöne Komposition. Aber auf Dauer entdecke ich hier nichts neues. Außer, dass bei den weiteren Schlücken die ersten Sekunden eine leichte Säure beinhalten. Ein gutes Bier, aber nichts besonderes. Deshalb kann ich dem Bier heute keine so gute Punktzahl wie noch 2006 geben. Alles in allem erhält das "Kulmbacher Festbier" 7 von 10 Punkten.


Bewertung:

Bewertung: 7 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Hiernickel Pils

Kapuziner Weißbier Hefe-Weißbier Naturtrüb

Kapuziner Weißbier Kristall-Weizen


Kapuziner Weißbier Leicht

Kapuziner Weißbier Schwarz

Kapuziner Winter-Weißbier


Kulmbacher Edelherb

Kulmbacher Eisbock

Eku 28


Eku Export

Eku Festbier

Eku Hell


Eku Pils

Kulmbacher Export

Kulmbacher Feinmild


Kulmbacher Gold

Kulmbacher Lager Hell

Kulmbacher Premium Pils


Mönchshof Bockbier 6,6%

Mönchshof Festbier

Mönchshof Maingold Landbier


Mönchshof Naturtrübes Kellerbier

Mönchshof Original Pils

Mönchshof Pilsener


Mönchshof Lager

Mönchshof Urtypisches Schwarzbier

Mönchshof Weihnachts Bier


Mönchshof Historisches Märzen

Mönchshof Kulmquell

Kapuziner Weißbier Hefe-Weißbier Naturtrüb


Mönchshof Bayerisch Hell

Mönchshof Lager

Mönchshof Bockbier 6,9%


Kulmbacher Export

Kapuziner Weißbier Hefe-Weißbier Naturtrüb

Mönchshof Exportbier Unfiltriert


Mönchshof Maibock

Mönchshof Original Pils

Sternla


Kapuziner Winter-Weißbier

Kapuziner Weißbier Hefe-Weißbier Naturtrüb

Mönchshof Zoigl


Mönchshof Weihnachts Bier

Mönchshof Bayerisch Hell

Kapuziner Weißbier Hefe Dunkel Naturtrüb


Kulmbacher Edelherb





Impressum