webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

« 1 2 3 4 »

Biertest - Krombacher Pils

Bewertung: 8 / 10 Punkten

Brauerei:

Krombacher Brauerei Bernhard Schadeberg GmbH & Co. KG / Kreuztal-Krombach


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

06.04.2014


Testobjekt:

0,5l-Longneck-Flasche


Biersorte:

Pilsener


Alkoholgehalt:

4,80%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hopfenextrakt


Farbe:

goldgelb


Schaumkrone:

relativ viel


Geruch:

fein würzig


Geschmack:

malzig, leicht würzig, angenehm kernig, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Bewertung 06.09.2001: Ein sehr leckeres Pils, ist echt zu empfehlen. 8 von 10 Punkten.

Bewertung 02.08.2008:
Knappe 7 Jahre habe ich nun auf diesen Moment gewartet... Ich teste heute mal wieder das "Krombacher Pils", das am meisten getrunkene Pilsbier Deutschlands. Es hat immer noch 4,8%vol. und wird im beschaulichen Kreuztal Ortsteil Krombach hergestellt. Die Brauerei liegt mitten im Dorf und man meint, dass es ansonsten auch nichts anderes mehr dort gibt. Gespannt bin ich aber, wie es denn heute schmeckt. Im Glas sieht es zumindest sehr gut aus: goldgelbe Farbe, darauf eine Menge Schaum, fein cremig und fest. Nun aber, der erste Schluck: Nicht schlecht. Typisch Pilsbier. Relativ süffig zu Beginn, das Malz hat eine weiche Note und das Wasser kann auch was. Ab der Mitte wird es hopfiger, die Bittere nimmt zu, die Trockenheit im Mundraum steigert sich. Das war es dann auch schon fast wieder. Das "Krombacher Pils" ist ein gutes Bier, es schmeckt gut, aber umhauen tut es mich nicht. Dafür fehlt mir das besondere Extra. Es geht gut herunter, es hat einen süffigen Charakter und die Qualität stimmt. Nur die exklusive Note fehlt. Ich denke, sieben Punkte sind in Ordnung. 7 von 10 Punkten.

Bewertung 06.04.2014:
Alle guten Dinge sind drei, sagt der Volksmund. Und so ist es auch mit dem heutigen Test des "Krombacher Pils". Vor 5,5 Jahren stand es das letzte Mal hier, verändert hat sich nicht viel. Minimale Anpassungen am Etikett, die Zutaten und der Alkoholgehalt sind identisch. Schauen wir mal, wie die "Mutter aller Fernsehbiere" heute schmeckt. Ein traumhafter Auftritt im Glas: ein glänzendes Goldgelb mit einer üppigen und festen Schaumkrone. So muss ein Pils aussehen. Der Geruch ist leicht würzig, der erste Schluck ist fein rezent. Eine angenehm dosierte Würzigkeit kommt durch, in den ersten Sekunden macht auch das Malz mit seinen leicht kernigen Noten alles richtig. Der Beginn ist also topp. Mit den weiteren Schlücken kommt aber eine gewisse Langeweile auf. Der Hopfen sorgt für eine leichte Bittere, der lange Abgang ist ebenfalls sehr gut. Doch das Alleinstellungsmerkmal fehlt mir. Wobei ich sagen muss, dass mir der Geschmack besser als noch vor ein paar Jahren gefällt. Und deshalb bekommt das Krombacher Pils" heute einen Punkt mehr... Gratulation! 8 von 10 Punkten.


Bewertung:

Bewertung: 8 / 10 Punkten


Bitte klicken



Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

gabriele bader
2017-05-22

hallöchen ihr lieben, endlich habe ich mal ein bierchen gefunden was mir schmeckt und wo es mir am anderen tag nicht schlecht geht......klasse.... ;-) ich trinke abends gern mal ein bierchen, bin single und gehe nicht gern allein in eine kneipe in meinem alter sowieso nicht, darum freut es mich sehr das ich euer bier probiert habe und bin angenehm überrascht, dabei bleibe ich jetzt hi hi ;-) bei der perle der natur....macht weiter so.....liebe grüße gabi


pepone
2017-05-15

Die ersten Schlücke aus der 0,33-l-Longneck-Flasche waren angenehm würzig und auch eine solide Bittere war vorhanden. Für das Fernsehbier, welches den Massengeschmack bedient, nicht schlecht! Doch der Geschmack War nicht langanhaltend. Er flachte schnell ab, und das Bier wurde immer süßer. Fast dachte ich, ein Radler in der Hand zu halten. Mein Fazit: Im Geschmack stark angefangen, aber leiser dann auch stark nachgelassen. Es gibt günstige Biere, die können mehr! Fünf Punkte!


Bierdetektor
2016-11-01

Gestern hatte ich mein erstes Krombacher... Hab nie welches gekauft, die Werbung fand ich immer dämlich, und das Etikett erinnerte mich eher an Warsteiner mit dem ich nix als negative Assoziationen habe.. Tatsächlich hat das positiv überrascht und ich würde dem fast ne 9 geben, das kommt schon fast an Pilsner Urquell ran, toller Hopfen, toller Abgang aber überhaupt nicht bitter. süße Getreidearomen im Antrunk, perlt ordentlich. wunderbar süffig. Also wenn das \"Massengeschmack\" ist, dann habe ich einen, ich muss nich unbedingt das sauerste und bitterste Pils trinken nur weil es anders ist. Ne Runde Sache, lecker. - Braucht definitiv B probe, kann mir aber durchaus vorstellen von nen Kasten zu kaufen. Vorsichtige 8 von 10 Punkten...


LoHan
2016-05-20

Habe Krombacher eigentlich früher gerne getrunken. Irgendwie habe ich aber den Eindruck, dass es seit etwa 10 Jahren kontinuierlich schlechter wird - ein Massenbier für den Massengeschmack. Seit ein paar Jahren ziehe ich daher andere Biere vor. Es sind bei Krombacher immer wieder einzelne Flaschen dabei, die total muffig riechen und schmecken. Bei anderen Herstellern waren alle Flaschen eines Kasten immer in gleicher Qualität.


Sommer04
2016-01-15

Aus der Flasche (0,33l) ist es meines Erachtens das beste Pils was man alltäglich trinken kann. Lecker und süffig, natürlich nicht extravagant, aber ein Rauch- oder Whiskeybier kann man auch nicht immer trinken. Vom Fass muss ich sagen schmeckt, meiner Meinung nach, Veltins besser.


Axel
2015-08-07

Ein langweiliges Bier, wie so viele andere auch. Schmeckt leicht bitter, ist süffig aber mehr auch nicht.


mischka
2015-08-03

man merkt das die tester keine ahnung haben nach jahren krombacher testen... wart ihr auf dem mars? oder wat habt ihr gemacht??? trinkt ihr sonst nur wasser? bestes bier ever


Johnny
2014-01-21

Ich mag es auch wenn es nicht unbedingt meins ist. Die Schaumkrone ist Top, es duftet dezent hopfig und schmeckt leicht malzig, frisch, spritzig und leicht. Ein gutes Sommerpils.


Osnabier
2013-01-23

Hallo Leute,
in Kreuztal-Krombach gibt es auch noch andere Gebäude, aber die Brauerei übernimmt in der Tat ein großes Gebiet. Kleine Anmerkung: Beim Biertest oben scheint etwas zu fehlen! Um auf den Hopfen zu kommen, ich meine in der Brauerei wurde einem erzählt, es käme nur Extrakt ins Bier, das erklärt wohl den Schrägstrich in der Zutatenliste. Vom Fass sorgt der Hopfen aber für eine angenehme Würze. Des weiteren schmeckt ein frisches Krombacher Pils recht samtig, was ich sehr schön finde. Öfters ist der Geschmack aber auch sehr dünn oder gar säuerlich, wenn das Bier älter wird. Da ich in der Regel aber frisches Bier kaufe, vergebe ich 8 von 10 Punkte.

Gruß Osnabier


Marcel
2011-12-02

Nach langer Zeit mal wieder ein Krombacher! Ich muss sagen es war ok, keine überwältigendes super Bier aber man kann es trinken.


Henrik
2011-05-19

Ein Massenbier, was wohl Deutschlandweit den Einheitsgeschmack treffen soll, bzw. trifft. Ich würde es nicht kaufen, und trinke es auch nur im Bekanntenkreis, wenn nichts anderes da ist. Würde maximal 3 Punkte vergeben, denn es gibt sicherlich bessere Biere.


Helmut
2011-04-22

Ein Krombacher kann man zu jedem Anlass trinken. Leider ist das Krombacher etwas teuer geworden, dennoch ist es auf jeder Party gern gesehen auch bei Frauen, dass liegt unter anderem an seinem milden und ausgewogenen Geschmack. Für mich ist das Bier wo der Begriff Feinherb an besten passt. Ein Bier für die Massen. Deshalb muss es aber nicht schlecht sein. Für mich ist es ganz klar das beste Fernsehbier. 8,5 Punkte von 10.


Thorsten
2008-06-14

Hallo, ich glaube, dass 2001 noch kein Hopfenextrakt verwendet wurde und fände es informativ wenn es noch mal getestet würde. Früher fand ich es auch lecker.


Uli
2007-10-07

Na ja, wenn man das Etikett entfernt und der Trinker kennt den Namen nicht dann schmeckt es wie viele andere Biere. Austauschbar....! Nicht schlecht aber auch kein Brüller. Da gibt es bessere Biere. Nur die sind oft unbekannt.  


Thorsten
2007-06-27

Ohne den großen Werbedruck wäre der Erfolg des Krombacher Pilsener wahrscheinlich nicht machbar. Nur an dem Geschmack dieses Bieres kann es nicht liegen. Der große geschmackliche Überflieger ist dieses Bier nämlich nicht. Optisch ganz in Ordnung (gold gelb, relativ feste Schaumkrone) Geschmacklich ist es leicht würzig und angenehm zu trinken. Das war es aber auch schon.  Keine Besonderheiten im Geschmack. Ein eigener Charakter ist nicht zu erkennen. Gut trinkbares 08/15 Bier.  


John aus den Niederlanden
2007-01-20

Echt ein leckeres Bier, das auch hier in die Niederlande im Supermarkt zu bekommen ist. Die acht punkte sind in ortnung!  


Matthias
2006-05-18

Krombacher ist für mich ein typisches Massenbier. Ich wohne in einer Gegend, wo praktisch kein anderes Bier öffentlich ausgeschenkt wird. Gut gezapft (7-Minuten-Pils) in einem dünnwandigen Pilsglas kann es ganz lecker sein. Aus der Flasche ist es jedoch nur ein süßliches nichts sagendes Massenbier. Auf Festen (z.B. Schützenfesten) schnell in dickwandige Gläser gezapft bekomme ich nicht mehr als ein Glas herunter. Da werde ich als typischer Biertrinker zum Wein- oder Coktailtrinker. Gut gezapft: 7 Punkte Aus der Flasche oder als Festbier: 4 Punkte  


Stephan
2005-11-05

Schmeckt richtig gut. Recht süffig und würzig. Gefällt mir. 8 von 10 Punkten  


Yannick
2005-10-24

Krombacher heißt eigentlich Hombacher. Es ist ein typisches Pils mit leichter Herbe.  


Jens
2005-10-15

Das gudde alte Krombacher !!! Wer kennt es nicht oder sollte man sagen, wer hat es schon mal zu spüren bekommen. Breit wird man von allen Biersorten, jedoch der Stil ist ein sehr wichtiger Aspekt in diese Sache. Selbst wenn man Regenwälder oder zur Zeit Bolzplätze erhalten kann, ist es immer ein leckeres Bierchen. Ich habe nun mein zweites weg von der neuen Kiste und denke das ich bei dem Geschmack nach "mehr" mir noch die eine oder andere Flasche einverleiben werde. Ich würde dem kühlen Tropfen 9 Punkte von 10 geben. Also wir retten Grünflächen. :-))  


Fabian
2005-06-11

Was soll ich zum guten alten Krombacher sagen? Mir fällt da eigentlich nur spontan SAUFEN FÜR DEN REGENWALD ein ,-) Diese Bier hat mich zum richtigen Umweltschützer gemacht und verdammt bin ich motiviert den Regenwald zu retten ^^ Dazu ist es noch das einzigste Bier neben Luebzer bei meinem Verein. Also wird regelmaeszig gerettet :D und mit Krombacher macht es auch Spasz!!!! Freundliche Grüße Fabian  


Roger
2005-03-30

Nun ja, kann man dieses Bier eigentlich nicht mögen, die Perle des Sauerlandes, als Dortmunder Lokalpatriot kann ich nur sagen. Zugegeben Krombacher ist schon ziemlich gut, aber es existiert definitiv eine Affinität zum Mainstream, siehe Warsteiner, hier ist der Kompromiss allerdings nicht so ausgeprägt, der herbe Touch schafft eine solide Robustheit. aber nach einigen Flaschen überwiegt die Gefälligkeit, sozusagen der Herbert Grönemeyer unter den Bieren, ich schätze es durchaus, aber eine Kiste wird selten gekauft, dennoch locker 7,5 Punkte ! Roger aus DO.   


Familie Geilert
2005-03-12

Neee, ich mag und trinke viele unterschiedliche Biersorten und auch Bierarten, aber mit dem vielgetrunkenen Krombacher kann ich mich wirklich nicht anfreunden!  


Jürgen
2004-12-23

Klasse Bier. Verdient eigentlich die Bestnote. Bei mir aber Abwertung, wegen dem scheiss Stanniolpapier, dass immer so eklig an der Lippe klebt!!! Weg mit der Folie!!!  


Hotte
2004-11-01

krombacher pils. formel eins und fussball wir verlieren halbzeitbier,halbstarken bier oder die die es werden wollen. zuckersüsser abgestandener blumenwasser geschmack. schmeckt nach ner pommes currywust wie zimt wässerchen. aber nicht mehr (seid 15 jahren(heute 30 lenze) mein bier. da gibt es günstigere weitaus bessere alternativen. gruss euer HOTTE aus bochum(t(r)inke f(r)isch)mit dem rollenden r bei beiden r's.  


LarsNancyLilli
2003-05-30

Das Beste Bier der Welt!  


Carsten
2002-09-01

Sicher kein schlechtes Bier, aber so ganz mag sich mir der Erfolg nicht erschließen. Würzig ist es, aber sehr würzig zum Glück nicht. Ist es die Angst um den Regenwald?  


Hiera
2002-07-14

Die Rettung des Regenwaldes liegt in unserer Hand (Flasche Bier). Wohlsein!  


Rüdiger
2001-10-20

Ist mein Lieblingsbier  


Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Krombacher Extra Mild

Krombacher Weizen

Rhenania Alt


Salitos Tequila

Krombacher Weizen

Krombacher Weizen Dunkel


Salitos Tequila

Salitos Mojito

Krombacher Dunkel


Krombacher Hell

Krombacher Brautradition Naturtrübes Kellerbier

Krombacher Brautradition Naturtrübes Dunkel






Impressum