webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Krautheimer Weißbier Dunkel

Bewertung: 7 / 10 Punkten

Brauerei:

Privatbrauerei Friedrich Düll GmbH & Co. KG / Volkach/Krautheim


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

08.11.2005


Testobjekt:

0,5l-Flasche


Biersorte:

Dunkles Hefeweizen


Alkoholgehalt:

5,40%vol.


Zutaten:

Wasser, Weizenmalz, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe


Farbe:

trübes bernstein


Schaumkrone:

sehr viel


Geruch:

leicht hefig


Geschmack:

hefig, malzig, spritzig, mild, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Dieses Bier stammt aus Franken, direkt von der Mainschleife. Diese Brauerei "Düll", die die Marke "Krautheimer" erzeugt, verfügt über ein beachtliches Produkt-Portfolio. Unter Anderem auch über ein dunkles Weißbier. Und dieses hat es optisch schon mal in sich. Sehr viel Schaum, sehr cremig dazu, und ein dunkles, trübes bernstein. So muss eine dunkle Weiße ausschauen. Geschmacklich ist eher im milderen Bereich angesiedelt. Was zuerst aber auffällt, ist die Masse an Kohlensäure in diesem Bier. Dann kommt die leichte Hefe durch, die dann sofort vom Malz gefasst wird und so schnell nicht mehr loslässt. Ein wirklich mildes Bier. Der Hopfen ist wirklich nur ganz leicht zu schmecken. Aber lecker ist es ja. Das muss man ja zugeben. Diesen Eindruck bekommt man aber erst nach dem zweiten-dritten Schluck. Vorher wirkt es zu lau. Aber dennoch ist dieses Bierchen kein Geschmacksorkan, eher ein leichtes Lüftchen. Es schmeckt gut, aber nicht intensiv genug. Knapp am oberen Drittel vorbeigerauscht.


Bewertung:

Bewertung: 7 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Krautheimer Helles

Krautheimer Landmärzen

Krautheimer Pilsner


Krautheimer Urtyp-Dunkel

Krautheimer Weißbier

Krautheimer & Albertshöfer Sternbräu: Main Lager


Albertshöfer Sternbräu Hopferla

Brew Dudes Pale Ale





Impressum