webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Krautheimer Pilsner

Bewertung: 7 / 10 Punkten

Brauerei:

Privatbrauerei Friedrich Düll / Volkach OT Krautheim (Deutschland)


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

09.01.2006


Testobjekt:

0,5l-Flasche


Biersorte:

Pilsener


Alkoholgehalt:

5,00%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen


Farbe:

goldgelb


Schaumkrone:

durchschnittlich


Geruch:

hopfig


Geschmack:

hopfig, malzig, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

In Bayern trinkt man liebend gerne Weißbiere. Und auch Urtyp werden gerne verköstigt. Pilsbiere sind dort eher unterrepräsentiert und normalerweise dem Norden vorbehalten. Das heißt aber nicht, dass man südlich des Weißwurst-Äquators keine bitteren untergärigen Biere trinkt. Diese am Main liegende Stadt ist nicht nur für seinen Wein bekannt, auch wird hier gutes Bier gebraut. Heute Abend steht das "Krautheimer Pilsner" vor mir. Goldgelb und mit einer festen Schaumkrone. Der erste Schluck kommt gut. Weiches Brauwasser und eine feine, aber deutliche Hopfennote. Dazu dann ein sattes Malz, welches eine gute Grundlage schafft. Nett ist es. Typisch Pils, aber dennoch unverkennbar süddeutsch. Es ist halt eine Spur weicher und süffiger. So bringt Pilsbier trinken Spaß. Alles in allem ein sehr gutes Pilsbier. Auch wenn es nicht wirklich ein Ausnahmebräu ist, so fällt es zum Glück raus aus dem Durchschnittsallerlei. Oberes Drittel.


Bewertung:

Bewertung: 7 / 10 Punkten


Bitte klicken



Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

joachim dorsch
2010-05-11

Hallo erstmal!

Ich habe schon sehr viel Biersorten ausprobiert,aber auf Dauer bring es nur KRAUTHEIMER PILSNER .
Es schmeckt mir mittlerweile schon 18 Jahre,das hat bisher kein zweites geschafft. PROST!


Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Krautheimer Helles

Krautheimer Weißbier





Impressum