webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Kongens Bryghus Julemumme

Bewertung: 7 / 10 Punkten

Brauerei:

Carlsberg Danmark A/S / København


Herkunft:

Dänemark


Getestet am:

09.01.2013


Testobjekt:

0,75l-Sekt-Flasche


Biersorte:

Ale


Alkoholgehalt:

6,60%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hafer, Weizenmalz, Rohrzucker, Sternanis, Kirschlikör, Rosinen, Gewürznelken, Vanille, Hopfen


Farbe:

sattes rot


Schaumkrone:

durchschnittlich


Geruch:

leicht fruchtig


Geschmack:

fruchtig, süßlich, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Bei diesem Bier, dem "Kongens Bryghus Julemumme", einem Weihnachtsbier aus dem Hause Carlsberg muss ich mehrmals Wow sagen... Erstens wird es in einer 0,75l-Sektflasche mit Korken angeboten. Und zweitens ist die Zutatenliste absolut exotisch. Aber wenn man sich die Sachen durchliest, fühlt man sich an die Weihnachtsbäckerei erinnert. Und das passt ja dann wieder. Gekauft habe ich diese Wuchtbrumme direkt im Carlsberg-Shop in Kopenhagen. Und nun, so kurz nach Weihnachten, wollen wir mal gucken, wie es denn schmeckt. Zumindest eingeschenkt ist es wirklich hübsch anzusehen: ein sattes rot, darüber eine feine Schaumkrone, die aber nicht bis alle Ewigkeit hält. Der Antrunk gestaltet sich aufgrund seiner intensiven Kohlensäure überaus spritzig und die ersten Sekunden dieses Bieres sind harmonisch. Und dann doch etwas ungewohnt. Im Hintergrund spielen ungewohnte Aromen mit. Auch wen ich es mir "schlimmer" vorgestellt habe, denn die Zutaten sind nur sehr subtil schmeckbar. Der Antrunk erweist sich relativ fruchtig. Ich schmecke rote Beeren und eine Augenblicke lang fühlt man sich an die Ahoi-Brause in der Geschmacksrichtung Himbeere erinnert. Leicht würzig ist der Hintergrund, der in den ersten drei-vier Sekunden leicht kratzig wirkt. Dann jedoch wird dieses Bier harmonischer und irgendwie auch leichter. Die 6,6%vol. sind definitiv nicht zu schmecken. Eine klitzekleine Spur von Vanille ist zu erahnen, auch der Kirschlikör ist ansatzweise zu schmecken. Ein sehr harmonisches und rundes Bier. Relativ süß, aber überhaupt nicht bitter, sondern eher angenehm würzig. Sternanis schmecke ich gar nicht. Unterm Strich ein gutes Bier.


Bewertung:

Bewertung: 7 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Carlsberg Dänemark Carls Special

Carlsberg Dänemark Elephant

Carlsberg Dänemark Master Brew


Carlsberg Dänemark Premium Pilsner

Tuborg Dänemark Fine Festival

Tuborg Dänemark Grøn


Wiibroe Årgangsøl

Wiibroe Årgangsøl

Carlsberg Dänemark Carls Bock


Carlsberg Dänemark Master Brew

Carlsberg Dänemark Carls Porter

Carlsberg Dänemark Elephant


Wiibroe Årgangsøl

Carlsberg Dänemark 47

Jacobsen Dark Lager


Jacobsen Brown Ale

Jacobsen Saaz Blonde

Jacobsen Extra


Jacobsen Pale Ale

Tuborg Dänemark Julebryg

Carlsberg Dänemark Semper Ardens Christmas Ale 2012


Jacobsen Golden Naked Christmas Ale

Jacobsen Velvet Ale

Tuborg Dänemark Guld 5,6%


Carlsberg Dänemark Premium Pilsner

Tuborg Dänemark Grøn

Tuborg Dänemark Classic


Tuborg Dänemark Classic

Tuborg Dänemark Fine Festival

Wiibroe Årgangsøl


Tuborg Dänemark Classic

Jacobsen Høstbryg

Carlsberg Dänemark Gamle Carlsberg


Jacobsen India Pale Ale

Jacobsen Weissbier

Wiibroe Finest Danish Export Beer


Wiibroe Porter

Carlsberg Dänemark Gl. Carlsberg Porter

Wiibroe Årgangsøl


Carlsberg Dänemark Carls Special

Tuborg RÅ

Carlsberg Dänemark IPA


Carlsberg Dänemark Elephant Extra Strong

Carlsberg Dänemark Elephant





Impressum