webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Koch Imperaator

Bewertung: 6 / 10 Punkten

Brauerei:

Koch Pruulikoda (Kochi Aidad) / Tallinn


Herkunft:

Estland


Getestet am:

16.08.2020


Testobjekt:

0,33l-Longneck-Flasche


Biersorte:

Imperial Stout


Alkoholgehalt:

10,00%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe


Farbe:

schwarz


Schaumkrone:

relativ wenig


Geruch:

nach Schokolade und Rum


Geschmack:

malzig, süß, nach Schokolade, Rum, Kaffee und Kakao, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Das für heute letzte Testbier steht nun an. Es ist kurz nach 23 Uhr, wir sind im Hotel hier in Tallinn und testen nun das "Koch Imperaator" mit Doppel-A! satte 10% Alkohol hat das Imperial Stout mit dem coolen Etikett. Im Glas ist es schwarz wie die baltische Nacht, der Schaum ist gering vorhanden. Soweit, so gut! Der erste Schluck bietet einen säuerlichen Antrunk, der schnell vom Kaffee und Schokolade unterstützt wird. Sehr viel Volumen hat das Bier, was aber zu erwarten war. Beim nächsten Schluck wird das Bier schon trockener, die Süße kommt durch und bleibt... Dazu gibt es eine leckere Hopfennote. Im weiteren Verlauf kommt eine leckere Bittere durch, die gut ausbalanciert schmeckt. Ab der Mitte ist das Bier gut würzig, im Hintergrund sind dann wieder die Schokolade und der Kaffee zu schmecken. Nach der anfänglichen Säure kommen dann Aromen von Rum und Rosinen durch, der Abgang ist lang. Alles in allem ein ganz gutes Imperaator... äh... Imperial Stout. Süffig, süß, stark!


Bewertung:

Bewertung: 6 / 10 Punkten



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Koch Vunk

Koch Nebula

Koch Kipper


Koch Joachim

Koch Lindprii





Impressum