webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Knust Sunset Ale

Bewertung: 7 / 10 Punkten

Brauerei:

Knust-Braumanufaktur / Fehmarn


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

04.11.2020


Testobjekt:

0,33l-Longneck-Flasche


Biersorte:

Pale Ale


Alkoholgehalt:

5,30%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Weizenmalz, Hopfen, Hefe


Farbe:

trübes bernstein


Schaumkrone:

relativ wenig


Geruch:

fruchtig-würzig


Geschmack:

fruchtig, leicht saftig, würzig, nach Melone, langer Abgang


Sonstiges:

Vielen Dank an Arne Kiesewalter!


Fazit:

"'n büschn Sonne tanken". Ja, dies steht auf dem Etikett des vor mir stehenden Testbieres "Knust Sunset Ale". Das von der Ostseeinsel stammende Pale Ale ist ein richtiges Nordlicht! Und es soll "genauso rotgold wie einer der berühmten Sonnenuntergänge Fehmarns" aussehen. Das sagt zumindest die Beschreibung des Bieres. Da ich in meiner Kindheit/Jugend sehr oft an der Ostsee war, kann ich da also mitreden :-). Ich bin aber noch mehr auf den Geschmack gespannt. Eingeschenkt passt die Farbe zur Beschreibung. Es muss aber ein wolkenloser Himmel sein, denn so richtig dolle ist die Schaumkrone nicht. Der Geruch bietet eine leicht würzige Fruchtigkeit. Geschmacklich schmeckt es dann noch eine Spur besser als es riecht. Erst einmal kommt die deutliche Kohlensäure zum Vorschein. Die Frucht, insbesondere Wassermelone ist in der ersten Hälfte deutlich zu schmecken. Ziemlich mild ist das Bier dabei, es geht gut herunter. Ich habe hier schon mit einer eher krautigen Note gerechnet, zu riechen ist sie zumindest. Das Knust ist aber auch fein würzig, es hat Charakter. Ein schönes Einsteiger-Pale Ale würde ich sagen. Der Abgang ist lang, viel passiert da aber nicht mehr. Außer, dass die Würzigkeit zunimmt und das Bier nach hinten raus etwas kantiger wird. Insgesamt ist das "Knust Sunset Ale" ein gutes, süffiges, nicht zu würziges Sommerbier! Bis der kommt, dauert es aber noch ein "büschn"...


Bewertung:

Bewertung: 7 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Knust Pils





Impressum