webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Kláster Lezák 12%

Bewertung: 5 / 10 Punkten

Brauerei:

Pivovar Klášter Hradiště / Klášter Hradiště nad Jizerou


Herkunft:

Tschechien


Getestet am:

28.04.2006


Testobjekt:

0,5l-Flasche


Biersorte:

Lager


Alkoholgehalt:

5,10%vol.


Zutaten:

Wasser, Malz, Zucker, Hopfen, Hopfenextrakt


Farbe:

bernstein


Schaumkrone:

relativ wenig


Geruch:

sehr malzig


Geschmack:

malzig, weich, mild, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Und wieder so ein tschechisches Bier mit einem schwierig auszusprechenden Namen. Es handelt sich um ein Lagerbier mit einer schönen bernsteinfarbigen Note und einem cremigen Schaum. Riechen tut es typisch tschechisch. Und geschmacklich braucht man auch nicht allzu viel negatives erwarten. Es schmeckt relativ lecker. Der Antrunk weist zwar leichte Ecken und Kanten auf, aber grundsätzlich stimmt die Qualität. Und über das Brauwasser brauchen wir nun gar nicht diskutieren: Butterweich. Der Abgang ist dann leicht bitter und hopfiger, leider lässt es dann auch nach. Die weiteren Schlücken kommen dann auf einmal gar nicht so dolle. Tja, so kann man sich im ersten Moment täuschen lassen. Aber alles kommt raus. Niemand kann sich verstecken. Das Ende ist nicht so gut und damit landet dieses Bierchen auch nur im Mittelfeld.


Bewertung:

Bewertung: 5 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Kláster Lezák 11%

Kláster Christmas Ale





Impressum