webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

« 1 2 »

Biertest - Klosterbräu Bamberger Braunbier

Bewertung: 7 / 10 Punkten

Brauerei:

Klosterbräu Bamberg GmbH (Bamberger Kaiserdom-Brauerei) / Bamberg


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

08.11.2021


Testobjekt:

0,5l-Bügel-Flasche


Biersorte:

Spezialbier


Alkoholgehalt:

5,50%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen


Farbe:

dunkles bernstein


Schaumkrone:

relativ viel


Geruch:

süß-malzig


Geschmack:

malzig, leicht süß, viel Karamell, weich, süffig, langer Abgang


Sonstiges:

Das 2005er-Testbier hatte 5,7vol.% Alkohol


Fazit:

Bewertung 23.10.2005: Bamberg ist ja wirklich eine schöne Stadt. Da gibt es nun kein Diskussionsbedarf. Und was bei dieser 70.000-Seelen-Stadt noch besser ist, ist die Tatsache, dass es dort 10 Brauereien gibt, die allesamt vorzügliches Bier brauen. Die älteste Braustätte in Bamberg ist die Klosterbräu Schröder. Seit 1533 gibt es dort Bier zu trinken und das auch noch heute. Respekt. Vor mir steht nun das "Bamberger Braunbier". Bernstein und eine gute Menge Schaum machen äußerlich schon mal so einiges her. Der erste Schluck ist dann auch gediegen. Süffig, malzig, weich, rund. Ja, so muss ein Bierchen schmecken. Würzig, mit einem extrem voluminösen Körper versehen und einem scheinbar endlosen Abgang. Dieses Braunbier ist wirklich etwas ganz Besonderes. Selten so etwas Süffiges getrunken. Und das bedeutet in diesem Falle nicht süß, sondern den dringenden Wunsch,  sofort den nächsten Schluck zu sich nehmen zu wollen. Ein ganz großes Bier ist das hier. Wer also mal in Bamberg verweilt, muss unbedingt mal in die Judengasse und dort ums Eck, um die Klosterbräu zu besuchen. Top Bier!!! 10 von 10 Punkten.

Bewertung 08.11.2021:
Wow, satte zehn Punkte hat das "Klosterbräu Bamberger Braunbier" beim letzten Test 2005 hier erhalten. Da freue ich mich jetzt schon auf dieses Bierchen, welches mittlerweile etwas weniger Alkohol hat, dafür ohne Hopfenextrakt gebraut wird. Mit einem lauten Plopp öffnet sich die Bügel-Flasche. Optisch ist es sehr ansehnlich: Ein dunkles Bernstein, Rottöne kommen durch und eine üppige Schaumkrone machen Appetit auf den ersten Schluck. Dieser ist sehr weich und malzig. Süß und rund sind die ersten Sekunden. Viel Karamell ist zu schmecken, eine subtile Säure ist mit dabei. Das alles ist gut, aber irgendwie will es mich heute nicht umhauen. Der Hopfen ist mir zu unauffällig, das Malz ist nicht prägnant genug. Süffig ist es, keine Frage. Auch das Karamell und die feinen Röstaromen können was, es ist aber eben "nur" gut. Süffig und rund ist es! Das "Klosterbräu Bamberger Braunbier" kann man gerne probieren, für mich sind es aber keine 10 Punkte mehr... 7 von 10 Punkten.

Das Bier gibt es bei meibier.de zu kaufen.


Bewertung:

Bewertung: 7 / 10 Punkten



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Klosterbräu Bamberger Gold Pils

Klosterbräu Bamberger Schwärzla

Klosterbräu Braun's Weisse


Klosterbräu Bamberger Bockbier

Klosterbräu Bamberger Rauchbier

Klosterbräu Bamberger Kellerbier


Klosterbräu Bamberger Schwärzla





Impressum