webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Klier Bier Weizen Hell

Bewertung: 10 / 10 Punkten

Brauerei:

Klier Bier Biermanufaktur Ettensberg / Blaichach-Ettensberg


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

11.07.2011


Testobjekt:

0,5l-Bügel-Flasche


Biersorte:

Helles Hefeweizen


Alkoholgehalt:

5,50%vol.


Zutaten:

Wasser, Malz, Hopfen, Hefe


Farbe:

trübes bernstein


Schaumkrone:

durchschnittlich


Geruch:

nach Apfel


Geschmack:

spritzig, nach Apfel, hefig, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Gestern Abend habe ich das dunkle Weißbier aus der südlichsten Hausbrauerei Deutschlands, der Klier Bier Biermanufaktur in Blaichach, getestet und war begeistert. Unglaublich viele Aromen und eine sagenhafte Fruchtigkeit. Mal schauen, ob der Braumeister auch die helle Variante so meisterlich hinbekommen hat. Das Aussehen ist gut: es ist hefetrüb, bernsteinfarbig und der Schaum ist ok. Nach Äpfeln der Sorte Granny Smith riecht es, wenn man die Nase ans Glas hält. Und geschmacklich ist es wieder ein tolles Bier! Ein sattes Volumen zu Beginn, wieder sind Äpfel zu schmecken und das alles bei einem richtig fruchtigen Geschmack. Neben dieser ausgeprägten Süffigkeit sorgt die Kohlensäure für die nötige Spritzigkeit. Und nach ein paar Sekunden schwingt da eine sehr subtile Karamellnote mit. Weder das Weizen-, noch das Gerstenmalz überwiegt im Geschmack, wieder einmal ist die Komposition aus sieben Sorten Malz perfekt gelungen. Ganz leicht würzig schmeckt dieses Klier Bier, es ist jedoch nicht bitter. Alles in allem wieder ein unglaublich süffiges Bierchen aus dem Allgäu. Toll, toll, toll!


Bewertung:

Bewertung: 10 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Klier Bier Weizen Dunkel

Klier Bier Zwickel





Impressum