webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

« 1 2 »

Biertest - Ketterer Zwickel Pils

Bewertung: 10 / 10 Punkten

Brauerei:

Familienbrauerei M. Ketterer GmbH & Co. KG / Hornberg


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

13.12.2017


Testobjekt:

0,33l-Bügel-Flasche


Biersorte:

Zwickel


Alkoholgehalt:

4,90%vol.


Zutaten:

Natürliches Mineralwasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe


Farbe:

stumpfes, helleres goldgelb


Schaumkrone:

sehr viel


Geruch:

sehr würzig


Geschmack:

sehr spritzig, malzig, süffig, würzig langer Abgang


Sonstiges:

Das 2009er-Testbier hatte 4,8%vol. Alkohol!


Fazit:

Bewertung 24.05.2009: Ein besonderes Bier steht vor mir. Das "Ketterer Zwickel Pils" gibt es nur in der 0,33l-"Fläschle" und im 2,0l-Siphon. Es handelt sich dabei um ein unfiltriertes Pilsener, wobei ich bei Zwickelbieren mitunter eine stärkere Trübung vorgefunden habe. Anscheinend wurde hier ein Teil der Resthefe entfernt. Zumindest sieht es im Glas richtig gut aus. Der Schaum steht wie eine Eins, fest und cremig ist er. Der Geruch lässt gleich den Aromahopfen durchscheinen. Und geschmacklich ist es ähnlich hochwertig. Ein süffiger und weicher Antrunk. Das Wasser ist eine Wucht, so butterweich ist es. Beim nächsten Schluck fällt dann diese gelungene Mixtur aus würzig-herben Hopfen und süßlich-süffigen Malz auf. Nicht schlecht, wobei die feine Hopfenbittere ganz klar den Fokus erhält. Ein feines Bier, welches mit jedem weiteren Schluck an Bitterness dazugewinnt. Lecker und frisch. Und doch abwechslungsreich. Denn die herbe Note wird immer mal wieder von dem annähernd süß schmeckenden Gerstenmalz abgelöst. Interessant und gelungen. Alles zusammenaddiert ergibt das die Note Sehr Gut. 9 von 10 Punkten.

Bewertung 13.12.2017:
"Ketterer sind netterer". Ein sympathischer Werbespruch, der da auf dem 0,33l-Bügelfläschchen prangert. Wieder einmal ist das unfiltrierte Pilsbier aus Hornberg hier zu Gast, um getestet zu werden. Eingeschenkt sieht das "Ketterer Zwickel Pils" richtig gut aus: Ein satte Menge fester Schaum ist auf dem hellen, unfiltrierten Goldgelb zu sehen. Der Geruch bietet eine stark ausgeprägte Würzigkeit, geschmacklich ist es viel süffiger. Lecker malzig ist es, die Süße kommt sehr gut durch, es schmeckt voluminös. Und dann eben auch sehr würzig. Diese bitteren Aromen sind aber sehr gut ausgebaut und schmiegen sich regelrecht an die süßlichen Malzaromen. Echt lecker. Und mega süffig. Der lange Abgang rundet dieses klasse Bier perfekt ab. Für mich ein ein tolles Zwickel. Prima auch, dass alle erdenklichen Informationen zum Bier auf Bauch- und Rückenetikett nachzulesen sind. Vorbildlich! Alles in allem gibt es die volle Punktzahl! 10 von 10 Punkten.


Bewertung:

Bewertung: 10 / 10 Punkten


Bitte klicken



Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

THORsten
2022-02-19

Aus einer grünen 0,33l Flasche mit Bügelverschluss fließt das Ketterer Zwickel-Pils, goldgelb mit üppiger Schaumkrone ins Glas. Schon beim einschenken riecht sehr stark würzig. Der Antrunk ist mild malzig, wird im weiteren Verlauf leicht süßlich und dann getreidig würzig. Der Abgang ist leicht gehopft. Im Nachhall bleibt die Hopfenbitterkeit lang erhalten. Unheimlich süffig. Das Zwickel Pils ist super lecker und das Motto: Ketterer sind netterer find ich auch klasse. 9 Kronkorken


Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Ketterer Pils

Ketterer Pils

Ketterer Edel


Ketterer Ur-Weisse Kristall

Ketterer Ur-Weisse Hell

Ketterer Ur-Weisse Dunkel


Hornberger Schuss

Ketterer Ur-Weisse Hell

Ketterer Edel


Ketterer Pils

Ketterer Ur-Weisse Dunkel





Impressum