webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Keiler Helles

Bewertung: 7 / 10 Punkten

Brauerei:

Würzburger Hofbräu GmbH / Würzburg


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

20.04.2022


Testobjekt:

0,5l-Bügel-Flasche


Biersorte:

Helles


Alkoholgehalt:

5,10%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen


Farbe:

goldgelb


Schaumkrone:

viel


Geruch:

leicht würzig


Geschmack:

malzig, mild, süffig, leicht würzig, süßlich, weich, langer Abgang


Sonstiges:

Vielen Dank an den Onlineshop meibier.de !


Fazit:

Die Helle-Welle schwappt weiter durchs Land. Nun gibt es ein weiteres Exemplar diese populären Biersorte aus Würzburg am Main. Das "Keiler Helles" hat ein ansprechend gestaltetes Etikett mit dem obligatorischen Wildschwein drauf, abgefüllt ist es in einer Bügelflasche. Und im Glas macht es auch ordentlich was her: Eine satte Schaumkrone steht auf dem glänzenden Goldgelb. Diese ist cremig und hält sehr lange. Dazu wird eine leichte Würzigkeit in der Nase geboten. Der Antrunk ist mild und weich. Angenehm malzig ist er, eine leichte Süße kommt durch. Ja, das nenne ich mal süffig. Ich hätte mir es etwas spritziger gewünscht, der Hopfen ist hier ebenfalls sehr sparsam dosiert. Das macht es natürlich noch einfacher zu trinken. Das weiche Wasser und die deutlicher werdende Süße sorgen für eine enorme Süffigkeit. Wer es etwas kräftiger, ist hier fehl am Platz. Ein gutes Helles wird hier geboten. Leider etwas austauschbar von der Aromatik her, aber es ist fehlerfrei. Das "Keiler Helles" bekommt unterm Strich 7/10 Punkten.

Das Bier gibt es bei meibier.de zu kaufen.


Bewertung:

Bewertung: 7 / 10 Punkten



Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

THORsten
2023-03-16

Braune 0,5 Liter Flasche mit Bügelverschluss und witzigen Etikett, worauf mir ein happy Wildschwein zuprosten, so steht das Keiler Helles vor mir. Eingeschenkt präsentiert es sich golden mit schnell schwindender Schaumkrone im Glas. Es riecht leicht würzig. Einem mild, malzigen Antrunk folgt im Mittelteil eine zurückhaltenden Würze mit einer angenehmen Süße, die an Honig erinnert. Im Abgang ist der Hopfen nicht präsent und das Keiler Helles mild und süffig. Schönes Ding. 8 Kronkorken.


Christian L.
2023-03-13

Da lädt eine gut gelaunte Wutz auf dem Etikett zum Probieren des "Keiler Helles" ein und ich lasse mich nicht lumpen. Mittlerweile , nach dieser regelrechten Hell-Schwemme auf dem Biermarkt, könnte man sagen "Kennst du eines , kennst du alle". Das Keiler Helle ist vom Aussehen her klasse... der erste Schluck ist sehr mild und süß, aber auch kräftig im Gesamtvollumen. Es ist sehr sehr süffig. Ein hervorragendes Schankbier. Vom Geschmack wird jetzt nix Neues geboten, man kann aber auch Einfaches qualitativ gut machen. Und das ist den Keiler-Machern gelungen. Ein einfaches süffiges klassisches Helles und damit 7 Punkte.


Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Fürst Ysenburg Fürsten Pils

Jagdherren Pils

Würzburger Hofbräu 1643 Original Lagerhell


Würzburger Hofbräu Julius Echter Hefe-Weissbier Hell 4,9%

Würzburger Hofbräu Pilsner

Fürst Ysenburg Schwarzbier 4,9%


Würzburger Hofbräu Julius Echter Weissbier Hell 5,3%

Fürst Ysenburg Jubiläumsbier Premium Dunkel 5,2%

Fürst Ysenburg Fürsten Pils


Fürst Ysenburg Export Classic

Würzburger Hofbräu Julius Echter Weißbier Kristall

Keiler Weißbier Hell


Sternla Helles

Würzburger Hofbräu Pilsner

Keiler Weißbier Hell


Keiler Kellerbier

Sternla Helles

Keiler Weißbier Hell






Impressum