webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

« 1 2 »

Biertest - Karmeliten Kloster Weizen Hell

Bewertung: 9 / 10 Punkten

Brauerei:

Karmeliten Brauerei Karl Sturm GmbH & Co. KG / Straubing


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

28.12.2011


Testobjekt:

0,5l-NRW-Flasche


Biersorte:

Helles Hefeweizen


Alkoholgehalt:

5,40%vol.


Zutaten:

Brauwasser, Weizenmalz, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe


Farbe:

trübes goldgelb


Schaumkrone:

relativ viel


Geruch:

nach Weizenmalz


Geschmack:

malzig, hefig, leicht nach Weizenmalz, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Das "Karmeliten Kloster Weizen Hell" möchte nun getestet werden. Das 5,4%ige Obergärige sieht im Glas richtig gut aus: hefetrüb, goldgelb und mit einer festen, cremigen Schaumkrone. Der Geruch kann schon den erhöhten Weizenmalzanteil verraten, der erste Schluck bestätigt diesen Eindruck. Relativ spritzig ist das Straubinger Bier, dennoch wirkt es nicht unterkühlt oder abweisend. Bei vielen Weißbieren mit einem erhöhten Weizenmalzgehalt bleibt die Süffigkeit auf der Strecke. Das ist bei dem Karmeliten nicht der Fall. Nach ein paar Sekunden kommt die Hefe durch, die schön weich und harmonisch daherkommt. Dadurch schmeckt dieses Bier fast schon ein bisschen samtig. Leicht würzig ist es, zum Ende hin nimmt der Hopfen zu, ohne bitter zu schmecken. Unterm Strich bietet dieses Weizenbier einen leckeren Geschmack, viel Spritzigkeit und ein nicht ganz so süßes Aroma. Lecker!


Bewertung:

Bewertung: 9 / 10 Punkten



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Karmeliten Sturmbio

Karmeliten Brocardus 1844

Karmeliten Pils


Karmeliten Biobier

Karmeliten Kloster Weizen Dunkel

Karmeliten Kloster Dunkel


Karmeliten Kloster Urtyp

Karmeliten Kloster Gold

Karmeliten Festbier


Karmeliten Kloster Doppelbock

Karmeliten Heller Bock

Karmeliten Kellerbier


Karmeliten Pils

Karmeliten Marie

Karmeliten Luggi






Impressum