webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Karmeliten Kloster Weizen Dunkel

Bewertung: 8 / 10 Punkten

Brauerei:

Karmeliten Brauerei Karl Sturm GmbH & Co. KG / Straubing


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

28.12.2011


Testobjekt:

0,5l-NRW-Flasche


Biersorte:

Dunkles Hefeweizen


Alkoholgehalt:

5,40%vol.


Zutaten:

Brauwasser, Weizenmalz, Gerstenmalz, Aromahopfen


Farbe:

trübes, dunkles bernstein


Schaumkrone:

relativ viel


Geruch:

hefig


Geschmack:

malzig, süßlich, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Das helle Weizen habe ich schon getestet und dieses hat beachtliche 9 Punkte erhalten. Nun steht das Dunkle Weizen an und mal gucken, was die Mönche dabei geschaffen haben. Rein optisch ist es auch Weltklasse: ein hefetrübes, dunkles Bernstein. Darüber eine feste und feinporige Schaumkrone. Der Geruch offenbart eine feine Hefenote. Bis hierhin also alles tipptopp. Geschmacklich ist es schön spritzig mit einem leckeren Antrunk. Leicht fruchtig schmeckt dieses Obergärige. Rote Beeren sind sehr subtil im Hintergrund auffindbar, ansonsten überwiegt das Malz. Nicht ganz so weizenmalzlastig wie das helle Weißbier, dafür wirkt es eine Spur süffiger. Das bei gleichem Alkoholgehalt. Eine sehr dezente Karamellmalznote kommt durch, das Volumen dieses Bieres stimmt. Ein leckeres dunkles Weizenbier, welches aber das gewisse Etwas vermissen lässt. Aber das ist Kritik auf sehr hohem Niveau. Mir schmeckt es.


Bewertung:

Bewertung: 8 / 10 Punkten



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Karmeliten Sturmbio

Karmeliten Brocardus 1844

Karmeliten Pils


Karmeliten Biobier

Karmeliten Kloster Weizen Hell

Karmeliten Kloster Dunkel


Karmeliten Kloster Urtyp

Karmeliten Kloster Gold

Karmeliten Festbier


Karmeliten Kloster Weizen Hell

Karmeliten Kloster Doppelbock

Karmeliten Heller Bock


Karmeliten Kellerbier

Karmeliten Pils

Karmeliten Marie


Karmeliten Luggi





Impressum