webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

« 1 2 3 4 »

Biertest - Karlskrone Aldi Süd Belgien Pilsener

Bewertung: 5 / 10 Punkten

Brauerei:

Brouwerij Martens / Bocholt


Herkunft:

Belgien


Getestet am:

28.01.2021


Testobjekt:

0,5l-PET-Flasche


Biersorte:

Pilsener


Alkoholgehalt:

4,90%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfenextrakt, Hopfen


Farbe:

goldgelb


Schaumkrone:

relativ wenig


Geruch:

würzig, kernig


Geschmack:

sehr würzig, kantig, leicht bitter und süßlich, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Bewertung 14.07.2007: Na toll, heute Nachmittag steht eine PET-Flasche vor mir. Das "Karlskrone Pilsener" stammt aus dem Aldi Süd und wird in Belgien gebraut. Ich finde es ja schon beachtenswert, dass überhaupt die Brauerei genannt wird. Das hat man bei den "Billigbieren" nicht immer. Dieses Bier wird, wenn ich mich nicht irre, im Aldi Nord unter dem Namen Maternus vertrieben. Für diese belgische Brauerei ein lohnendes Geschäft. Aber kommen wir zum Eigentlichen, dem Inhalt dieser Flasche. Im Glas sieht es echt gut aus. Viel Schaum und goldgelb. Der Antrunk ist ok, relativ mild und gar nicht so schlimm, wie man es vielleicht erwarten würde. Vorwiegend malzig, leicht hopfig, mittellanger Abgang. Man hat hier keinen eigenen Charakter zu erwarten, das ist auch nicht verwunderlich. Alles in allem ein durchschnittliches Pilsener ohne großartige Höhen und Tiefen. Hier bekommt man für wenig Geld ein anständiges Kaltgetränk. 5 von 10 Punkten.

Bewertung 22.08.2015:
Guten Abend, ein weiteres Mal wird ein Discounter-Bier getestet. Das "Karlskrone Pilsener" gibt es in 0,5l-PET-Flaschen beim Aldi Süd, gebraut wird es immer noch in Belgien bei der Brauerei Martens. Seit dem letzten Test hat sich anscheinend die Rezeptur geändert, es wird nun kein Hopfenextrakt mehr verwendet. Zudem hat die DLG 2014 eine Goldmedaille verliehen. Na, dann kann es ja gar nicht schlecht werden, oder? Optisch passt es schon mal. Ein blankes Goldgelb und eine durchschnittlich ausgeprägte, feste Schaumkrone. Der Geruch lässt aber schon einen billigen Geschmack erwarten. Sehr spritzig ist, das ist gut. In den ersten Sekunden kommt sogar eine leicht kernige Note durch, die gar nicht mal so schlecht ist. Man fühlt sich an Heu erinnert. Dann wird das Bier aber schnell bitter, ohne besondere Aromen zu bieten. Da hätte man ruhig etwas weniger würzen dürfen. Das ist auch der Moment, wo man den Preis nicht mehr verheimlichen kann. Die Bittere wird mit der Zeit auch nicht besser. Obwohl ich sagen muss, dass es besser als manch deutsches Billigbier schmeckt. Und auf jeden Fall besser als 2007. Der lange Abgang vervollständigt den Test. Deshalb bekommt es heute 6 von 10 Punkten.

Bewertung 28.01.2021:
Vor kurzem war ich mal wieder beim Aldi Süd und habe gesehen, dass das "Karlskrone Pilsener" erneut getestet werden kann. Die fünf Jahre Wartezeit sind vorüber. Gut so. Es wird weiterhin in Belgien gebraut, das Etikett wurde aber komplett erneuert. Und man verwendet jetzt auch Hopfenextrakt. Nun, dann bin gespannt, was das gibt. Vielleicht schneidet es ja besser als beim letzten Mal ab. Im Glas sieht das Pils gut aus. Das Goldgelb ist blank, der Schaum steht ganz okay, er könnte aber länger am Glas haften. Zu riechen bekomme ich eine billige Hopfenextraktnote, diese schreckt im ersten Moment ab. Der Antrunk ist dann ebenfalls würzig und leicht bitter, besonders hochwertig schmeckt das Bier nicht. Parallel zu der Würzigkeit kommt eine unspektakuläre Malzsüße durch. Diese versucht etwas Harmonie in dieses Bier zu bringen, kann den billigen Geschmack aber nicht sonderlich aufwerten. Mit den weiteren Schlücken wird es trinkbarer, besonders hochwertig ist dieses Pils nicht. Alles in allem durchschnittlich! 5 von 10 Punkten.


Bewertung:

Bewertung: 5 / 10 Punkten


Bitte klicken



Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

THORsten
2020-03-09

1000 mal dran vorbeigegangen aber nie getestet....Also nun das Billigbier vom Aldi aus der grünen 0,5l Dose. Unter einer fingerdicken Schaumkrone steht ein blankes goldgelbes Pils. Es riecht getreidig würzig. Der Antrunk ist mild würzig, etwas süßlich und im Abgang etwas hopfig. Hat alles was ein mildes Pils in diesem Preissegment braucht. 7 Kronkorken.


Sascha
2020-02-21

Hallo, hab heute das Dosenbier gekauft. Ich denke zwar das die anderen im Laden denken das ich arm bin aber das ist mir egal ;). Ich mag Dosenbiere lieber als Bier aus der Flasche und hab diesmal diese Bier probiert (ein drittel billiger als Markenbiere) und muss sagen ich bin sehr positiv überrascht. Ich glaube da hat sich die Jahre was getan. Es ist ein schön mildes Bier mit gutem Geschmack. Ich denke ich werde bei diesem Bier bleiben.


Karl
2019-06-08

Ich trinke Karlkrone Pilsener schon über einen längeren Zeitraum, und ich muß sagen, das Bier schmeckt mir. Zum Mittag oder Abendessen finde ich das Bier sehr gut. Früher habe ich verschiedene bekannte Marken getrunken, die mir heute nicht mehr schmecken.


Jan
2017-01-10

Heute hab ich mir mal eine 0,5 Liter Dose Karlsquell Pils von Aldi Süd mitgenommen. Der Hersteller dieses Bieres ist die Feldschlösschen AG Dresden. Der Geschmack ist ok, gekühlt ist das herbe Getränk gut trinkbar.


Michl
2013-05-30

Also vor mir steht gerade so ein Fläschchen Karlskrone, und ich kann bestätigen, dass es nur gut gekühlt wirklich genießbar ist - aber gilt dies nicht für die meisten Biere? Alles in allem für mich sehr trinkbar, gerade, wenn mal wieder das Budget etwas eingeschränkt ist. Allerdings wurde mein Bier (gekauft in Nordbayern) von der Frankfurter Brauhaus GmbH in Frankfurt (Oder) gebraut. Scheint da regionale Unterschiede zu geben, evtl. hat sich ja auch der LIeferant von Aldi geändert...


Rainer
2008-04-20

Also ich finde das Pils ist eines von der Herberen Sorte, man sollte es auf jeden Fall nur gut gekühlt trinken, ansonsten ziehen sich die Löcher in den Strümpfen zusammen. Aber wenn man auf ein Herbes Pils steht gar nicht mal so schlecht.


Ulrich aus Leverkusen
2007-07-14

eine recht gute Alternative zu "normalen" Bieren. Habe gerade vor kurzem auch das Maternus im Urlaub an der Nordsee probieren können, da in den kleineren Orten nicht immer ein Getränkemarkt zu finden ist. Auch die anderen Sorten der Marke Maternus sind - gut gekühlt - durchaus eine gute, vor allem preiswerte Möglichkeit seinen Durst zu löschen.  


Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Holger

Karlskrone Aldi Süd Belgien Altbier

Karlskrone Aldi Süd Belgien Gold


Karlskrone Aldi Süd Belgien Weißbier

Martens Gold

Martens Pils


Maternus Gold

Maternus Premium Pilsener

Shamrock Lager


Karlskrone Aldi Süd Belgien Altbier

Karlskrone Aldi Süd Belgien Gold

Besos Cerveza Tequila


Schultenbräu Belgien Pilsener

Maternus Gold

Maternus Premium Pilsener


Luxus Premium

Willianbräu Lager Beer

Schultenbräu Belgien Rheinland Bier


Karlskrone Aldi Süd Belgien Altbier

Karlskrone Aldi Süd Belgien Weißbier

Haka 10%






Impressum