webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Karlens Spring Ale

Bewertung: 6 / 10 Punkten

Brauerei:

Bryggeriet Vestfyen / Assens


Herkunft:

Dänemark


Getestet am:

03.09.2022


Testobjekt:

0,5l-Flasche


Biersorte:

Gewürzbier


Alkoholgehalt:

4,60%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, 7,3% Holunderblüten, Hopfen, Hefe


Farbe:

trübes, helles bernstein


Schaumkrone:

durchschnittlich


Geruch:

leicht fruchtig


Geschmack:

säuerlich, trocken, nach Holunder, spritzig, sehr würzig, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Was haben meine müden Augen vor kurzem beim Lidl gesehen? Neue, unbekannte Testbiere. Das erste der beiden Neuen ist das aus Dänemark stammende "Karlens Spring Ale" mit 4,6vol.% Alkohol. Das Besondere an diesem Bier ist, dass die Zutaten aus kontrolliertem Anbau stammen und es zu Recht das EU-Bio-Siegel trägt. Und dann sind da eben noch 7,3% Holunderblüten enthalten. Ich bin gespannt. Ein trübes, helles Bernstein ist zu sehen, der Schaum ist grobporig und fällt relativ schnell in sich zusammen. Zu riechen gibt es fruchtige Aromen, der Holunder ist nicht wirklich zu riechen. Das ändert sich aber schlagartig beim ersten Schluck! Viel Holunder ist zu schmecken, es ist floral und auch gut säuerlich. Ziemlich trocken und würzig ist es, hier fehlt dann doch etwas der Malzkörper und die damit verbundene Süße. So bleibt das Ale oberflächlich. Ein neuer Schluck und da ist sie wieder, die Säure und die leicht bitteren Aromen. Den Holunder kann man schon deutlich schmecken, es ist aber kein Aroma, womit man sich den ganzen Abend lang beschäftigen möchte. Alles in allem mal was anderes, aber die Drinkability ist nicht sonderlich hoch.


Bewertung:

Bewertung: 6 / 10 Punkten



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Vestfyen Jule Bryg

Vestfyen Classic

Karlens Ginger Beer






Impressum