webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

« 1 2 »

Biertest - Kaiser Kult!

Bewertung: 7 / 10 Punkten

Brauerei:

Kaiser-Brauerei Geislingen/Steige / Geislingen Steige


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

25.09.2011


Testobjekt:

0,33l-Longneck-Flasche


Biersorte:

Pilsener


Alkoholgehalt:

4,70%vol.


Zutaten:

Brauwasser, Gerstenmalz, Aromahopfen


Farbe:

goldgelb


Schaumkrone:

durchschnittlich


Geruch:

würzig


Geschmack:

malzig, würzig, mild, langer Abgang


Sonstiges:

Wurde vom Bierclub zum "Bier des Monats Dezember 2003" gewählt !!!


Fazit:

Bewertung 11.12.2003: Schöne Flasche, ja, das kann man wohl sagen. Grün, klar, kult. Ja, der Name ist Programm. Zum Beispiel wurde hier erstmals in Deutschland der coole Aufreissnippel benutzt. Aber kommen wir zum eigentlichen, dem Geschmack. Dieser ist eher hopfenbetont, wie man auch am Schaum sehen kann. Denn der ist reichlich vorhanden. Ansonsten gibt es eine wohlschmeckende Malznote, der am Ende eher vorherrscht als am Anfang. Also dieses Bier ist ein wirklich nettes, eigenständiges Bierchen, welches durch sein cooles Outfit auf jeden Fall auffällt. Was auch noch schön kommt, ist dieses leichte Prickeln im Abgang. Alles in allem ein richtig gutes Bier. 8 von 10 Punkten.

Bewertung 25.09.2011:
Nein, bitte nicht wundern. Das hier ist wirklich das "Kaiser Kult!". Es wurde nur anders verpackt, bzw. mit einem anderen Etikett versehen. Zum 125-jährigen Jubiläum des Automobilbaus wurde dieses "Pionier Bier" erschaffen. Dahinter steckt aber das 2003 auf den Markt gebrachte Kult. Es hat einen Alkoholgehalt von 4,7%vol. und wird mit der Hopfensorte Magnum eingebraut. Das verspricht eine zünftige Bittere. Die Flasche ist durch den Aufreissnippel schnell geöffnet und eingeschenkt. Eine feiste Schaumkrone und ein glänzendes Goldgelb sorgen für Pluspunkte. Der Antrunk ist relativ würzig, der Hopfen kommt ziemlich klar durch. Das schmeckt gut. Trotzdem wirkt es auf der anderen Seite etwas süffiger, wobei es nicht allzu viel Volumen aufweisen kann. Ich will nicht sagen, dass es dünn schmeckt, dennoch fällt man nach ein paar Sekunden in ein Loch. Die Süße ist weg, nur noch der Hopfen, der lecker ist, ist anwesend. Nun ja, kultig geht für mich anders. Süffig ist dieses Kaiser-Bier, doch das hätte noch ausgeprägter sein dürfen. Alles in allem ein leckeres Bier aus Geislingen. Es bekommt dieses Mal aber einen Punkt weniger. 7 von 10 Punkten.


Bewertung:

Bewertung: 7 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Achalm Pilsner

Achalm Privat

Kaiser Keller Pils


Kaiser Original

Kaiser Weihnachtsbier

Kaiser Weizen Dunkel


Kaiser Weizen Kristall

Kaiser Winterbier

Kaiser Grüß de Gott Alois






Impressum