webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Kaapse & Lokaal 42 & Oldskool: Jurr

Bewertung: 9 / 10 Punkten

Brauerei:

Kaapse Brouwers / Rotterdam


Herkunft:

Holland


Getestet am:

25.02.2022


Testobjekt:

0,15l vom Fass


Biersorte:

Weizenbock


Alkoholgehalt:

12,00%vol.


Zutaten:

Wasser, Weizenmalz, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe


Farbe:

hefetrübes bernstein


Schaumkrone:

wenig


Geruch:

sehr fruchtig


Geschmack:

sehr fruchtig, viel Kohlensäure, würzig, leicht trocken, sehr langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Der letzte Testflight steht vor mir, drei neue Biere werden hier im Ausschank der Brauerei Kaapse getestet. Nun probiere ich den Collab-Bräu zwischen der Kaapse Brauerei und der aus Eindhoven stammenden Oldskool Brewery und dem Restaurant "Lokaal 42 aus Helmond. Herausgekommen ist ein 12%(!)iger Weizenbock. Mannomann, das nenne ich mal Wumms. Der Antrunk ist schon mal sehr fruchtig. Wow, das geht ja gut los. Sehr viele Tropdenfrüchte sind zu schmecken. Orangen kommen durch, dazu Mango und Maracuja. Auch schmecke ich Grapefruits. Gleichzeitig ist es sehr würzig und relativ trocken. Richtig klasse ist, dass die Früchte super lange zu schmecken sind. Das ist wirklich ein toller Weizenbock. Ab der Mitte wird das Bier auch leicht würzig. der Abgang ist sehr lang. Alles in allem ein supergutes Bier!


Bewertung:

Bewertung: 9 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Kaapse Carrie

Kaapse Harrie

Kaapse Jiro


Kaapse & Eleven: El

Kaapse Aletta

Kaapse Lennie


Kaapse Karel

Kaapse All Together

Kaapse Maria


Kaapse Ludwig

Kaapse Gozer

Kaapse Matador


Kaapse Bea

Kaapse Igor

Kaapse Karel on Steroids


Kaapse Zweipac

Kaapse Dennie

Kaapse Bertus


Kaapse & Van Moll: Armand

Kaapse & Dok Brewing: Herman

Kaapse & Kees: Kees 2021


Kaapse & Ramses: Brandgans





Impressum