webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Jelen Pivo Montenegro

Bewertung: 6 / 10 Punkten

Brauerei:

Industrija Piva I Sokova Trebjesa / Nikšić


Herkunft:

Montenegro


Getestet am:

14.09.2014


Testobjekt:

0,33l-Flasche


Biersorte:

Pilsener


Alkoholgehalt:

5,00%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Grieß, Hopfen


Farbe:

goldgelb


Schaumkrone:

wenig


Geruch:

würzig


Geschmack:

malzig, würzig, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Ein interessantes Rückenetikett... Bei dem "Jelen Pivo" aus Montenegro werden die Zutaten auch in Prozenten angegeben. So besteht es zu 88% aus Wasser, 8% aus Gerstenmalz, 3,97% aus Grieß und zu 0,03% aus Hopfen. Das habe ich auch noch nicht gesehen. Aber wollen wir uns nicht vom Geschmack ablenken lassen. Eingeschenkt ist das Goldgelb schön glänzend, wenn auch etwas heller. Der Schaum steht nicht so dolle, dafür ist der Hopfen relativ präsent. In den ersten Sekunden kommt eine leichte Süße durch, die aber schnell vom würzigen Hopfen zurückgedrängt wird. Trotzdem bliebt das Gerstenmalz im Hintergrund aktiv, leicht malzig schmeckt das Pilsener dann. Dominierend ist dann ziemlich schnell der Hopfen, der aber nicht wirklich übertrieben bitter schmeckt. Man kann diesen Hirschen gut trinken, auch wenn es geschmacklich nicht sonderlich vom 08/15-Pfad abweicht. Einzig der dominante Hopfen fällt auf. Alles in allem: Gute Hausmannskost...


Bewertung:

Bewertung: 6 / 10 Punkten


Bitte klicken



Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Christian L.
2021-12-11

Das Jelen Svetlo Pivo mit 4,6 Umdrehungen sieht eingeschenkt recht ordentlich aus. Der Schaum fällt schnell zusammen. Zuallererst schmeckt es erfrischend und süßlich. Anschließend kommt der Hopfen durch. Von der Geschmacksabfolge erinnert es an Pilsner Urpils ohne natürlich die Mutter aller Pilsbiere auch nur im Ansatz zur erreichen. Allerdings trinkbar ist das Hirschbier durchaus. Alles in allem schwanke ich zwischen 5 und 6 Punkte. Gutes Durchschnittsbier.


THORsten
2020-11-23

Das Jelen Svetlo Pivo aus Serbien, schönes Hirschmotiv auf der gelben 0,5l Dose, so steht es vor mir. Mit Mais gebraut. Goldgelb mit mäßiger Schaumkrone ist‘s im Glas. Es riecht leicht würzig. Der erste Schluck schmeckt mild malzig und geht würzig ins 2te Drittel über. Das letzte Drittel wird vom dominanten Hopfen geprägt. Der Abgang ist recht lang. Den Mais, die Süße schmecke ich nicht. Kurz: ein gut trinkbares Lager. 6 Kronkorken,


Ekke Nekkepen
2016-05-06

Montenegro? Was ist denn da bei der Recherche schiefgelaufen? Steht doch auf dem Gebinde: Apatinska. Aus dem schönen Apatin in der Voivodina, Serbien. Die Marke ist Marktführer in - Serbien. Man kann ja die Voivodina Ungarn zuschanzen, aber Montenegro??


Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Nik Gold

Nikšicko Pivo Montenegro

Nikšicko Pivo Montenegro






Impressum