webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

« 1 2 »

Biertest - Jacobinus Hefe-Weizen

Bewertung: 9 / 10 Punkten

Brauerei:

Eschweger Klosterbrauerei GmbH / Eschwege


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

14.01.2016


Testobjekt:

0,5l-Longneck-Flasche


Biersorte:

Helles Hefeweizen


Alkoholgehalt:

5,70%vol.


Zutaten:

Wasser, Weizenmalz, Gerstenmalz, Hopfen, Hopfenextrakt, Hefe


Farbe:

trübes goldgelb


Schaumkrone:

relativ viel


Geruch:

nach Banane


Geschmack:

malzig, mild, leicht nach Banane, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Bewertung 15.04.2005: Meine Herren, was ist das eine Menge Schaum. HolladieWaldFee. Aber gut sieht es ja aus, dieses Weizenbier aus Eschwege. Der Schaum steht auch fest wie eine deutsche Eiche. Respekt. Also optisch schon mal alles pico bello. Geschmacklich ist es auch gut, nur nicht ganz so fruchtig. Aber eine angenehme Hopfennote ist zu vernehmen. Nicht schlecht. Der Abgang ist sehr lang und macht dieses Bier zu einem anspruchsvolleren Genuss. Etwas herber, weniger lieblich. Ein Weizenbier für den Pilsliebhaber, der mal Lust auf was anderes hat. Insgesamt überdurchschnittlich. 8 von 10 Punkten.

Bewertung 14.01.2016:
Jetzt musste ich fast elf Jahre auf einen erneuten Test des "Jacobinus Weizen Hefe-Weizen" warten. Gekauft habe ich es in einem thüringischen Supermarkt, getestet wird es nun hier in Düsseldorf. Eingeschenkt sieht es vorbildlich aus: Ein blickdichtes Goldgelb, der Schaum ist cremig und steht sehr fest, der Geruch erinnert an Banane. Was will man also mehr...? In den ersten Sekunden schmeckt das Bier dann auch leicht nach Banane, etwas Nelke und Vanille kommen durch, das ist alles total in Ordnung und schmeckt auch lecker. Dazu eine fein dosierte Kohlensäure, die das Bier echt lecker werden lässt. Eher zurückhaltend dosiert ist der Hopfen, der erst im späteren Verlauf mit seinen würzigen Aromen durchkommt und dem Bier den nötigen Partner zum Malz bietet. Echt lecker. Gerade auch, weil das Weizenmalz nicht so übertrieben dosiert ist. Alles in allem 9 von 10 Punkten.


Bewertung:

Bewertung: 9 / 10 Punkten


Bitte klicken



Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Armin Weichert
2018-01-25

Habe das Jacobinus Hefe-Weizen auf Empfehlung hier in Brasiliengekauft. Ich kann einfach nur der Bewertung zustimmen. Dieses Weizenbier gehört für mich zu einem der besten deutschen Weizenbiere. Habe auch schon das Classic, Dunkelweizen und Schwarzbier in Brasilien getrunken...ebenfalls Topbiere in den Kategorien.


Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Jacobinus Weizen Dunkles Weizen

Grönwohlder Pils

Jacobinus Bierspezialität Schwarzbier


Altstadt Pilsener

Grönwohlder Pils

Grönwohlder Dunkel


Grönwohlder Pils

Eschweger Klosterbräu Pils





Impressum