webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Irseer Kloster-Urweiße 5,7%

Bewertung: 6 / 10 Punkten

Brauerei:

Klosterbräu Irsee / Irsee/Allgäu


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

16.07.2007


Testobjekt:

0,5l-Flasche


Biersorte:

Helles Hefeweizen


Alkoholgehalt:

5,70%vol.


Zutaten:

Brauwasser, Weizenmalz, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe


Farbe:

trübes bernstein


Schaumkrone:

sehr viel


Geruch:

fein hefig


Geschmack:

malzig, hefig, mild, mittellanger Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Vor etwas mehr als drei Jahren habe ich schon mal eine Urweiße aus dem herrlich schönen Irsee getrunken. Damals hatte es noch einen Zehntel-Prozentpunkt weniger Alkohol, sah im Glas aber genauso gut aus. Diese im Ostallgäu gelegene Ecke ist für ihre leckeren Biere bekannt, deswegen bin ich gespannt, ob die eher durchschnittlichen 6 Punkte, die es damals für dieses Bier gab, noch zu toppen sind. Wie gesagt, das Aussehen ist einwandfrei. Der Schaum steht wie eine Eins und die Hefe sorgt für eine ansprechende Trübung. Bei den hochsommerlichen Temperaturen kommt so ein Weißbier besonders gut. Der Antrunk ist aber nicht ganz so umwerfend. Sehr weich und malzig, hat es eine zu sanfte Hefenote. Mir fehlt es hier eindeutig an Banane. Leider passt die dezente hölzerne Note auch nicht ins Gesamtbild. Der Hopfen ist auch nur ganz leicht zu schmecken und der Abgang ist ohne Aussage. Schade, denn das Brauwasser ist wirklich fantastisch. So komme ich auch heute Abend nicht über sechs Punkte hinweg, denn für mehr ist es absolut zu schüchtern.


Bewertung:

Bewertung: 6 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Irseer Kloster-Urtrunk

Irseer Kloster-Urweiße 5,6%

Irseer Kloster-Urtrunk






Impressum