webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Irlbacher Gäuboden Volksfestbier

Bewertung: 8 / 10 Punkten

Brauerei:

Schlossbrauerei Irlbach GmbH & Co. KG / Irlbach


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

11.10.2020


Testobjekt:

0,5l-NRW-Flasche


Biersorte:

Märzen


Alkoholgehalt:

5,80%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hopfenauszüge


Farbe:

goldgelb


Schaumkrone:

durchschnittlich


Geruch:

würzig


Geschmack:

malzig, leicht würzig, minimal kernig, süffig, brotig, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Dieses Jahr wird das ja leider nichts mit den Volksfesten, den Kirmessen, den Kirchweihen. Aber hoffentlich dann wieder nächstes Jahr. Bis dahin müssen wir unsere Feste zuhause feiern. Ich mache das nun mit dem "Irlbacher Gäuboden Volksfestbier" aus Niederbayern. Direkt an der Donau gelegen macht die Schlossbrauerei Irlbach Werbung für den Gäuboden, welches eine schöne Ecke Deutschlands darstellt. Wer da also noch nicht war: Hin da! Nun kommen wir zum Bier. Dieses ist eingeschenkt wirklich sehenswert. Ein blankes Goldgelb ist unter einer durchschnittlich ausgeprägten Schaumkrone zu sehen. Geschmacklich dominiert das Malzige. Süffig ist das Bier in den ersten Momenten, es kommt eine schöne Brotnote durch, auch ist es leicht kernig. Parallel dazu kommt der Hopfen gut durch, es ist leicht würzig. Das passt aber prima zum grundsätzlich süffigen Charakter des Bieres. Der Abgang ist lang, das Bier geht runter wie Öl. Es hätte noch eine Spur mehr Kohlensäure gebrauchen können. So ist es aber noch bekömmlicher. Ja, das "Irlbacher Gäuboden Volksfestbier" ist ein sehr leckeres Märzen! Und nun freue ich mich noch mehr auf die nächsten richtigen Volksfeste!


Bewertung:

Bewertung: 8 / 10 Punkten


Bitte klicken



Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

THORsten
2020-10-12

Das Volksfestbier von Irlbacher kommt in einer braunen 0,5er Flasche in überwiegend blau/goldenem Etikett mit Volksfestmotiv. Goldgelb mit schneeweißer Schaumkrone steht es im Glas vor mir. Es riecht würzig getreidig. Malzig süß, sehr mild zu m Schluss lässt sich der Hopfen erahnen. Ein sehr süffiges, leckeres Festbier. 8 Kronkorken.


Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Irlbacher Exzellent

Irlbacher Graf Bray Klassik

Irlbacher Pils


Irlbacher Vollbier Hell

Zündstoff

Irlbacher Hefe-Weissbier Export


Goaßkopf Halbe

Irlbacher Schloßherrn Weisse Dunkel Export

Irlbacher Alt Irlbacher Spezial Dunkel


Irlbacher Vollbier Hell

Irlbacher Bibamus

Irlbacher Vollbier Hell


Irlbacher Exzellent





Impressum