webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

« 1 2 »

Biertest - Insel Brauerei Rügen Insel Saison

Bewertung: 6 / 10 Punkten

Brauerei:

Rügener Insel Brauerei GmbH / Rambin auf der Insel Rügen


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

01.01.2020


Testobjekt:

0,33l-Flasche


Biersorte:

Saison


Alkoholgehalt:

5,60%vol.


Zutaten:

Brauwasser, Gerstenmalz, Weizenmalz, Traubenzucker, Hopfen, Hefe, Gewürze


Farbe:

trübes goldgelb


Schaumkrone:

durchschnittlich


Geruch:

fruchtig


Geschmack:

trocken, leicht fruchtig, malzig, oberflächlich, langer Abgang


Sonstiges:

Das 2017er-Testbier hatte 5,5%vol. Alkohol...


Fazit:

Bewertung 07.02.2017: Beim Besuch des ortsansässigen Getränkeshops ist uns diese neue Sorte der Inselbrauerei Rügen ins Auge gestochen. Das "Insel Saison" ist ein typisches Sommerbier mit 5,5%vol. und ist im Glas eine trüb orangefarbige Augenweide mit schön viel cremigen, festen Schaum. Im Geruch ist eine intensive Säure vorhanden, leichte Fruchtnoten kommen durch, gerade die Zitrone ist präsent. Der Antrunk ist sehr spritzig, die Säure ist mittelmäßig ausgeprägt, danach fällt man leider in ein geschmackliches Loch. Schade. Die weiteren Sekunden sind von einer intensiven Milde gekennzeichnet, eine leichte Kernigkeit kommt durch und zum Schluss schmecken wir eine minimale Süße. Es werden rote Beeren, Orangen und Trauben angedeutet. Parallel dazu ist die ganze Zeit über eine mittelmäßig ausgeprägte Würzigkeit vorhanden. Auf der Zunge bleibt die Hefe hängen und sorgt für eine leichte Trockenheit. Wirklich ein schönes Sommerbier, dieses "Insel Brauerei Rügen Insel Saison". Es ist erfrischend, aber leider mit einem relativ langweiligen Ende versehen. Und nicht so schön ist, dass ein zu gewöhnliches Ende bietet für ein Bier in dieser Preiskategorie. Der Antrunk ist aber total toll. 8 von 10 Punkten.

Bewertung 01.01.2020:
Die Flaschen der Inselbrauerei sind schon wirklich außergewöhnlich... Komplett mit Papier eingeschlagen... Absolut einmalig. Und dadurch wirken die Biere definitiv hochwertiger. Zumal sie auch preislich im oberen Bereich liegen. Vor mir steht nun zum zweiten Mal das "Insel Brauerei Rügen Insel Saison", welches heute ein bisschen mehr Alkohol inne hat als noch 2017. Ansprechend sieht es eingeschenkt im Glas aus, der Schaum ist durchschnittlich ausdefiniert. Eine leichte Fruchtigkeit ist vorhanden, der erste Schluck des Flaschengereiften ist dementsprechend sehr spritzig. Aber auch relativ oberflächlich. Etwas Kernobst kommt durch, im Hintergrund schmecke ich eine gewisse Lakritz durch. Dabei ist es ziemlich trocken und zurückhaltend voluminös. So richtig begeistern kann es mich nicht. Ein neuer Schluck und etwas subtiler Apfel ist vorhanden, der Hopfen mit seinen würzigen Aromen ist ebenfalls zurückhaltend. Schade, dass es nicht mehr Volumen hat. Trotz des höheren Alkoholgehaltes. Deshalb bekommt das Saison heute nur 6 von 10 Punkten.


Bewertung:

Bewertung: 6 / 10 Punkten


Bitte klicken



Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Peter Glasmacher
2017-07-03

Schmeckt nicht schlecht, aber den Obstgarten suche ich vergeblich. Verstehe eh nicht, warum man diese Sommeliers mit ihren hrmpfffffff.... blumigen, jedoch nichtssagenden Sprüchen imitieren muss.


Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Insel Brauerei Rügen Baltic Ale

Insel Brauerei Rügen Insel Kreide

Insel Brauerei Rügen Insel Herb


Insel Brauerei Rügen Insel Kap

Insel Brauerei Rügen Baltic Stout

Insel Brauerei Rügen Baltic Tripel


Insel Brauerei Rügen Baltic Dubbel

Insel Brauerei Rügen Insel Kreide

Insel Brauerei Rügen Meerjungfrau


Insel Brauerei Rügen Insel Herb

Insel Brauerei Rügen Insel Kap

Insel Brauerei Rügen Strandgut Rauch-Eiche


Insel Brauerei Rügen Übersee Hopfen

Insel Brauerei Rügen Seepferd Wildsauer

Insel Brauerei Rügen Baltic Gose






Impressum