webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

« 1 2 »

Biertest - Innis & Gunn Original

Bewertung: 9 / 10 Punkten

Brauerei:

Innis & Gunn / Edinburgh


Herkunft:

Großbritannien


Getestet am:

19.07.2017


Testobjekt:

0,33l-Flasche


Biersorte:

Englisches Ale


Alkoholgehalt:

6,60%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe


Farbe:

bernstein


Schaumkrone:

durchschnittlich


Geruch:

leicht süßlich, minimal rauchig


Geschmack:

malzig, leicht rauchig, nach Whiskey, langer Abgang


Sonstiges:

2009er-Testbier: Vielen Dank an Andreas Rogge für die Besorgung !!!


Fazit:

Bewertung 12.08.2009: Heute Abend steht ein ganz besonderes Bier vor mir. Es handelt sich um das schottische "Innis & Gunn Original", ein englisches Pale Ale mit beachtlichen 6,6%vol. Dieses Bier wird in Eichenholzfässer gelagert, und das für 30 Tage. So können die Aromen des Holzes direkt ins Bier übergehen. Mit diesem Bier hat man also eine regelrechte Aromabombe in der Hand. Auch rein optisch ist es schon ein Highlight. Das Flaschenetikett und die Relief-Flasche können überzeugen, im Glas macht dieses satt bernsteinfarbige Bier alles richtig und die Nase nimmt eine starke Honig- und Karamellmalznote wahr. Der Antrunk hat es dann aber in sich: Leichte Nussnoten, etwas harzig wirkt es, aber durch und durch süffig und süßlich. Der harzige Beginn ist aber vielleicht nicht jedermanns Ding, lecker ist er aber. Honig und Vanillenoten stoßen durch und sorgen so für gute Laune beim Biertester. Etwas Lakritz ist ganz am Anfang zu vernehmen, den Alkohol kann man auch durchschmecken, dieser ist aber nicht störend. Nach zwei Sekunden kommt der nächste Hammer. Dann geht dieses schottische Bier ins Süßliche. Das Karamellmalz haut ordentlich rein und sorgt für einen tollen Geschmack. Das leicht nussige Aroma, welches von einer feinen Hopfenbitteren unterstützt wird, runden dieses Leckerli aus Großbritannien ab. Wirklich ein gelungenes und empfehlenswertes Bier. Wer also mal ein Bier mit vielen verschiedenen Aromen trinken möchte, sollte hier zugreifen. Ganz großes Kino. 10 von 10 Punkten.

Bewertung 19.07.2017:
Es kommt ja auch nicht alle Tage vor, dass ein Bier von der Insel die volle Punktzahl erhält. Beim letzten Test des "Innis & Gunn Original" im Jahre 2009 war es dann soweit. Und vielleicht klappt es heute wieder. Satte 6,6%vol. hat dieses holzfassgelagerte Bier aus Schottland. Im Glas sieht es toll aus. Das Bernstein ist total blank und leuchtet um die Wette. Dazu der Schaum, der auch einen guten Job macht. Lecker ist der Geruch. Hier kommen direkt leichte Rauchnoten und etwas Whiskey-mäßiges durch. Super Beginn. Auch der Antrunk ist klasse. Leicht perlt die Kohlensäure, dann kommt eine feine Süße durch, die sehr malzig schmeckt und doch einiges an Whiskey-Aromen bietet. Echt gut! Vanille ist vorhanden, auch viel Karamell. Und dann eben noch eine leckere Holzfass-Note. Und das alles bei einer zurückhaltenden Würzigkeit. Süffig, rund, weich, hochwertig. Immer noch ein tolles Bier aus Schottland. Aber für die volle Punktzahl fehlt mir heute das i-Tüpfelchen. So gibt es immer noch klasse 9 von 10 Punkten.


Bewertung:

Bewertung: 9 / 10 Punkten


Bitte klicken



Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Johnny Porter ( Johnny )
2015-10-18

Mein Bierchen war etwas lasch, Aromen nur dezent zu schmecken, zu wenig Kohlensäure usw. Aber so irgendwie schon lecker aber kein Überflieger!


Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Innis & Gunn Irish Whiskey Finish

Innis & Gunn Toasted Oak IPA

Innis & Gunn Bourbon Cask Dark Ale






Impressum