webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

« 1 2 3 »

Biertest - Im Dom Neuss Dom Alt

Bewertung: 8 / 10 Punkten

Brauerei:

Brauerei Im Dom / Neuss


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

07.12.2020


Testobjekt:

1,0l-Flasche


Biersorte:

Altbier


Alkoholgehalt:

4,80%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe


Farbe:

stumpfes dunkelrot


Schaumkrone:

durchschnittlich


Geruch:

leicht würzig


Geschmack:

malzig, leicht süßlich, nach Karamell, würzig, brotig, langer Abgang


Sonstiges:

Das 2016er-Testbier hatte 4,9%vol. Alkohol! // Das 2011er-Testbier hatte 4,5%vol. Alkohol!


Fazit:

Bewertung 19.10.2011: Ich bin in der Neusser Innenstadt und sitze in einem alten Brauhaus. Dieses hat aber einen neuen Inhaber und seit dem 27.8.2011 wird hier im Haus wieder Bier gebraut. Denn vor der Neueröffnung kam das Bier aus der ältesten Altbierbrauerei der Welt, aus Korschenbroich. Die Tests kann man natürlich hier nachlesen. Endlich wieder ein echtes "Nüsser Alt". Und das gegenüber eines Früh-Kölsch-Ausschanks :-) Aber kommen wir zum Bier. Der erste Schluck ist sehr spritzig und kann mit einem blumigen Antrunk überzeugen. Das ist aber wirklich mal eine lebendige Kohlensäure. Insgesamt ist dieses Neusser Alt sehr fruchtig, leichte Trauben- und Beerenaromen kommen durch. Zu Beginn wirkt dieses Bier relativ mild, man vermisst schon fast den Hopfen und die Würzigkeit. Aber nach ein paar weiteren Schlucken kommt er, der Hopfen. Und das dann knüppeldick. Denn zum Teil schmeckt dieses Alt jetzt sehr trocken. Nicht schlecht. Im Hintergrund bleibt es blumig, im Vordergrund ist es nun ziemlich würzig. Eben typisch Altbier. Bei diesem hier fließt aber trotzdem eine "kölsche Note" mit ein. Wenn man dieses Bier mit verbundenen Augen trinken würde, kann man es wirklich für ein hochwertiges Kölsch halten. Das "Dom's Alt" ist lecker, eigenständig und erfrischend. 8 von 10 Punkten.

Bewertung 25.12.2016:
Heute ist der erste Weihnachtsfeiertag und das große Familientreffen steht an :-) Wo wir sind? Natürlich in einem Brauhaus :-) Der Gastgeber des heutigen Abends ist das Lokal "Im Dom" in Neuss. Und was soll ich sagen: Endlich gibt es wieder Essen ;-) Aber zurück zum Bier. Nach einer Wartezeit von ziemlich genau fünf Jahren wird es mal wieder Zeit, das "Im Dom Neuss Dom's Alt" erneut zu testen. Zumal es nun auch viel mehr Alkohol inne hat. Das Aussehen ist topp, der Geruch ist sehr fruchtig. Richtig gut. Dann ist da noch der gut spritzige Antrunk, der das Bier erfrischend erscheinen lässt. Viel Malz ist zu schmecken, durch die massive Masse an Kohlensäure ist das Bier auch im Sommer ein Genuss. Dieses Alt ist auf jeden Fall würzig und bietet viel Volumen, dabei bleibt es dezent fruchtig. Aber auch eine leichte Säure kommt durch. Ganz zum Ende hin wird das Bier dezent bitter. Alles in allem muss ich sagen, dass ich dieses Alt gut finde, aber nicht umwerfend. Deshalb bekommt es heute 7 von 10 Punkten.

Bewertung 07.12.2020:
Zum dritten Mal steht das "Im Dom Neuss Dom Alt" vor mir und dieses Mal hat es 4,8%vol. Alkohol. Weil man derzeit ja sehr schwierig Biere direkt in der Brauerei testen kann, holt man sich die Brauerei eben nach Hause. Oder eben nur ein 1l-Fläschchen. Die richtige Menge :-) Der Satz "Schatz, ich habe nur zwei Flaschen Bier getrunken" bekommt da eine ganz andere Bedeutung :-). Nun, ich bin gespannt, wie das Obergärige heute schmeckt. Im Glas sieht es sehr gut aus. Das Dunkelrot ist stumpf, der Schaum durchschnittlich üppig und sehr cremig. Topp! Der Antrunk ist unverkennbar ein Altbier. Sehr malzig und leicht süßlich ist es, aber überhaupt nicht mastig oder zu süß. Nein, richtig schön süffig ist es. Die Röstaromen kommen deutlich durch, das Bier hat brotige Aromen. Das zusammen mit dem Karamell gefällt mir sehr gut. Ab der Mitte schimmert etwas Kakao durch, das Brotige ist aber noch deutlicher. Ein klasse Altbier bei dem viel geboten wird. Süße, würzige Aspekte und ein sehr langer, aromatischer Abgang. Sehr gut! 8 von 10 Punkten.


Bewertung:

Bewertung: 8 / 10 Punkten


Bitte klicken



Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Nicolas Hüwel
2012-05-29

Auch ich war, durch Empfehlung eines Freundes, mit einigen Leuten "Im Dom" und war voreerst etwas skeptisch bei hausgemachtem Altbier. Im Nachhinein muss ich zugeben, selten ein so gutes Altbier getrunken zu haben, sehr würzig und belebend, ein Bier zum weiterempfehlen!


Jascha Macdondald
2012-05-29

Da ich normalerweise kein Altbiertrinker bin, stande ich dem Argument das Bier Im Dom auf unserer Geburtstagsfeier auszuschenken skeptisch gegenüber. Doch noch vorangegangener Probe, war ich zu 100% von seinem Geschmack überzeugt.


Rafael Müller
2012-01-04

Das Bier hat ein sehr außergewöhnliches Altbieraroma, was es zu einem ganz besonderen Altbier macht. Es ist sehr erfrischend und kann nur weiterempfohlen werden!


Tobias Land
2012-01-04

Haben das Bier "Im Dom" bei einem Bekannten probiert und können alle(!) nur sagen das uns dieses Altbier begeistert hat.
Wir haben vorher nie ein Altbier dieser Qualität getrunken!
Auch das das Bier erfrischend ist haben alle von uns bestätigt.


Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Im Dom Neuss Dom Knupp

Im Dom Neuss Dom Gold

Im Dom Neuss Weizen


Im Dom Neuss Rote Zora

Böscher Landbier

Im Dom Neuss Dom Gold


Im Dom Neuss Dom Knupp

Im Dom Neuss Dom Quirinus

Im Dom Neuss Dom Honig Bier


Im Dom Neuss Nippes Wiess





Impressum