webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Ilzer Szűretlen Félbarna Búzasör

Bewertung: 5 / 10 Punkten

Brauerei:

Ilzer Sörgyá / Monor (Ungarn)


Herkunft:

Ungarn


Getestet am:

13.02.2005


Testobjekt:

0,5l-Flasche


Biersorte:

Dunkles Hefeweizen


Alkoholgehalt:

5,00%vol.


Zutaten:

Wasser, Malz, Hopfen, Hefe


Farbe:

trübes braun


Schaumkrone:

sehr viel


Geruch:

hefig


Geschmack:

hefig, säuerlich, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Was haben wir denn hier??? Ein ungarisches Weißbier. Auch nicht verkehrt. Aus einer Brauerei, die als einzige in Ungarn nach dem Reinheitsgebot von 1516 braut. Das gibt dann noch mal Pluspunkte. Wenn man den Namen dieses Bieres ins deutsche übersetzt, heißt es nichts anderes als Dunkles Hefeweißbier. Der Schaum ist schon mal prächtig. Massig vorhanden. Die Farbe ist auch ansprechend. Aber der erste Schluck lässt einen dann etwas stocken. Ein leicht säuerlicher Hefegeschmack macht sich gerade. Da kenne ich aber bessere Weißbiere. Man nimmt einen Schluck und hat erst mal dieses leicht säuerliche Aroma im Mund. Dann wird es malziger und runder. Der Abgang ist dann nicht von schlechten Eltern und lässt diesen blöden Beginn fast vergessen. Aber im großen und Ganzen kann man dieses Weißbier nicht mit deutschen Erzeugnissen dieser Gattung vergleichen. Guter Durchschnitt.


Bewertung:

Bewertung: 5 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Ilzer Szűrt Búzasör

Ilzer Szűretlen Búzasör





Impressum