webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Hütten Hell

Bewertung: 9 / 10 Punkten

Brauerei:

Brauerei Hütten / Warmensteinach


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

18.03.2014


Testobjekt:

0,5l-NRW-Flasche


Biersorte:

Helles


Alkoholgehalt:

4,90%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen


Farbe:

goldgelb


Schaumkrone:

durchschnittlich


Geruch:

leicht würzig


Geschmack:

leicht würzig, kernig, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Das Helle ist für mich die Mutter des bayerischen Bieres. Locker-leicht ist es, dazu oftmals kernig und vor allem kann man es zu jeder Uhrzeit trinken! Ja, ich muss es zugeben, ich bin ein Fan des Hellen. Umso mehr freue ich mich, dass heute Abend das "Hütten Bier Hell" vor mir steht. Aus dem fränkischen Warmensteinach stammt es und möchte hier nun ordentlich punkten. Das Aussehen ist topp: glänzend goldgelb ist es, der Schaum steht ordentlich und der Geruch ist fein würzig. Bis hier ist schon mal alles in Ordnung. Der erste Schluck gefällt mir direkt. Fein kernig und lecker würzig ist es. Das weiche Wasser fällt auch hier wieder positiv auf, das trifft ja auf die fränkischen Biere gerne zu. Süffig wie sonst was, mit einer sehr gut ausbalancierten Würzigkeit und einer wunderbar dosierten Süße. Der lange Abgang ist ebenfalls sehr gut. Das alles ergibt sehr gute 9 Punkte!


Bewertung:

Bewertung: 9 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Hütten Bockbier

Hütten Märzen

Hütten Zoigl


Hütten helle fränkische Hefe Weisse

Hütten Dunkel

Hütten Pilsner / Hütten "Zwerg"


Hütten Zwickl

Hütten Pilsner / Hütten "Zwerg"





Impressum