webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Hümmer Pils

Bewertung: 8 / 10 Punkten

Brauerei:

Brauerei Hümmer / Breitengüssbach (Deutschland)


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

13.10.2005


Testobjekt:


Biersorte:

Pilsener


Alkoholgehalt:

5,00%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hopfenauszüge


Farbe:

goldgelb


Schaumkrone:

durchschnittlich


Geruch:

hopfig


Geschmack:

malzig, hopfig, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Heute Nachmittag steht ein Pilsbier auf dem Programm. Eines, welches sich mit einem Hirschen im Etikett schmückt. Das ist ok, lässt es doch auf ein natürliches, uriges Bierchen schließen. Und so ist es denn auch optisch ein Highlight. Ein glänzendes goldgelb mit einer anständigen Schaumkrone. Nimmt man dann einen Schluck zu sich, weiß man gleich ob der guten Qualität. Sehr malzig, dann aber sofort trockener werdend. Dann schmeckt man auch den trocken Hopfen, die typische Pilsbittere. Aber der Anfang ist schon sehr nett. Selten bei einem Pils so eine starke Malzigkeit am Beginn wahrgenommen. Sehr süffig und fast schon süß. Wie gesagt, dann schwenkt es um. Dieses Pilsbier ist eines der interessanteren. Zwei Typen in einem Bräu: Erst ein süffiges Export, dann ein herbes Pils. Dazu passt dieses exzellente Brauwasser. Sehr nett.


Bewertung:

Bewertung: 8 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Hümmer Altfränkisches Dunkelbier

Hümmer Weisse





Impressum