webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Hümmer Güßbacher Urtyp

Bewertung: 8 / 10 Punkten

Brauerei:

Brauerei Hümmer / Breitengüßbach (Deutschland)


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

15.11.2005


Testobjekt:


Biersorte:

Export


Alkoholgehalt:

5,00%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe


Farbe:

trübes bernstein


Schaumkrone:

relativ wenig


Geruch:

leicht süßlich


Geschmack:

malzig, süßlich, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Dieses naturtrübe Bier macht optisch einiges her. Das satte bernstein, welches in einem unfiltrierten Ton aufwartet, kommt gut. Weniger gut ist der geringe Schaum. Aber wenn man dann einen Schluck zu sich nimmt, weiß man auch, warum das so ist. Dieses Bierchen ist sehr süffig und malzbetont. Der erste Schluck ist schon sehr süffig. Eine leichte Vanillenote kommt durch. Es ist sehr mild und wirkt leicht blumig. Der Hopfen ist nur ganz zum Schluck dezent zu schmecken. Dieser Trunk kommt gut. Zumal durch die Hefe eine tolle Bekömmlichkeit erzeugt wird. Sehr mild und süffig. Ja, dieses Bier schmeckt, auch wenn es einen nicht vom Hocker reißt. Man kann es gut trinken. Der Abgang ist sehr lang.


Bewertung:

Bewertung: 8 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Hümmer Lagerbier





Impressum