webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Homburger Brauhaus Märzenbier

Bewertung: 10 / 10 Punkten

Brauerei:

Homburger Brauhaus Karl-Heinz Wierz GmbH / Homburg


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

09.03.2015


Testobjekt:

2,0l-Siphon


Biersorte:

Märzen


Alkoholgehalt:

5,20%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe


Farbe:

trübes bernstein


Schaumkrone:

durchschnittlich


Geruch:

leicht kernig und würzig


Geschmack:

kernig, malzig, langer Abgang


Sonstiges:

Vielen Dank an Marcel Walz!


Fazit:

Seit 1990 wird in Homburg's erster Wirtshaus-Brauerei Bier gebraut. Neben den beiden Standardbieren Hell und Dunkel gibt es auch immer einen Sondersud. Im Moment ist das "Märzenbier" erhältlich. Ein bernsteinfarbiges Bier mit einer fein cremigen Schaumkrone und einem Alkoholgehalt von 5,2%vol. Leicht kernig riecht es, das erinnert zum Teil an Kellerbiere fränkischer Machart. Der Antrunk ist ebenfalls fein kernig, ein uriger Beginn. Bis hierhin gefällt mir das Bier ausgesprochen gut. Dazu die feine Spritzigkeit. Dadurch wirkt das Bier relativ erfrischend. Auffallend ist der geringe Hopfenanteil. Sind viele Märzenbiere eher bitter/würzig im weiteren Verlauf, ist das hier überhaupt nicht der Fall. Ganz im Gegenteil. Eine feine Süße kommt durch, diese passt hervorragend zum kernigen Grundgerüst. Dadurch wirkt das Homburger Bier sehr süffig und absolut bekömmlich. Und auch verführerisch. Durch den leicht erhöhten Alkoholgehalt geht das Bier natürlich auch schneller in den Kopf. Aber das ist beim Märzen ja der Plan :-) Der lange Abgang rundet das Bier noch ordentlich ab. Mir gefällt es ausgesprochen gut. Süffig, locker-leicht und vor allem kernig! Volle Punktzahl!


Bewertung:

Bewertung: 10 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Homburger Brauhaus Wirtsbräu Hell





Impressum