webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Hollerbusch Bier

Bewertung: 7 / 10 Punkten

Brauerei:

Held Bräu / Ahorntal


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

23.07.2013


Testobjekt:

0,33l-Flasche


Biersorte:

Helles


Alkoholgehalt:

4,90%vol.


Zutaten:

Brauwasser, Gerstenmalz, Hopfen


Farbe:

goldgelb


Schaumkrone:

relativ viel


Geruch:

würzig


Geschmack:

spritzig, malzig, mild, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Aus der Held-Bräu in der fränkischen Schweiz stammt das "Hollerbusch-Bier", welches sich primär an ein junges Publikum richten soll. Nun gut, es wirkt etwas altbacken, im Vergleich zu den ganzen hippen, trendy Bieren á la Beck's Gold, aber auf der anderen Seite ist es noch ein Auftritt mit Herz. Das Bier selber ist goldgelb und mit einer festen, reichhaltigen Schaumkrone versehen, der erste Schluck ist ziemlich spritzig. Und mild. Ziemlich mild. Und relativ süßlich. Erst nach ein paar Schlücken kommt etwas mehr Hopfen durch, dann schmeckt dieses Bier auch würziger. Wenn auch nur minimal. Ja, was soll ich sagen... Ein Helles mit einem sehr glatten, fast schon flachen Geschmack. Das Wasser ist schön weich, alles andere ist in Ordnung. An heißen Tagen bestimmt genau das Richtige.


Bewertung:

Bewertung: 7 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Held-Bräu Hell

Held-Bräu Altfränkisches Bauernbier Dunkel





Impressum