webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Hof Ten Dormaal Kriek

Bewertung: 9 / 10 Punkten

Brauerei:

Brouwerij Hof ten Dormaal / Tildonk


Herkunft:

Belgien


Getestet am:

18.01.2019


Testobjekt:

0,3l vom Fass


Biersorte:

Sauerbier


Alkoholgehalt:

6,50%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe


Farbe:

trübes dunkelrot


Schaumkrone:

keine


Geruch:

nach Kirschen, säuerlich


Geschmack:

sauer, trocken, nach Kirschen, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Wir sitzen in der Düsseldorfer Brass Bar und müssen sagen: Ein cooler Laden... Jetzt wird ein Bier aus Belgien getestet. Das "Hof Ten Dormaal Kriek", frisch vom Fass, ist ein starkes Kriek bzw. ein kräftiges Sourbier. Der Alkoholgehalt beträgt stattliche 6,5%vol. und im Glas sieht es durch die fehlende Schaumkrone etwas bemitleidenswert aus. Wenigstens das Dunkelrot macht was her. Der erste Schluck bietet eine deutliche Säure, das Bier wird direkt trocken. Die Kirsche ist auf jeden Fall deutlich zu schmecken. Wir fühlen uns direkt an einen Granini-Kirschsaft erinnert. Zumal auch der Alkohol gut versteckt ist. Die durchschnittlich ausgeprägte Würzig ist schon echt lecker dosiert. Ein weiterer Schluck sorgt für eine ausgeprägte "Saftigkeit". Etwas "Marzipaniges" fehlt. Der sehr lange Abgang rundet klasse Sauerbier ab. Das erste Drittel bietet eine schöne Säure, danach kommt dir Kirsch komplett durch. Der letzte Schluck ist einfach nur toll, toll, toll. Leider ist die Optik durchgefallen. Ansonsten hätte es die volle Punktzahl erhalten. So sind es tolle neun Punkte!


Bewertung:

Bewertung: 9 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.






Impressum