webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Hölleins Wirtshausbrauerei Braumeister-Weizen

Bewertung: 9 / 10 Punkten

Brauerei:

Hölleins Wirtshausbrauerei / Immenstadt


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

06.07.2011


Testobjekt:

0,5l von Fass


Biersorte:

Dunkles Hefeweizen


Alkoholgehalt:

5,20%vol.


Zutaten:

Wasser, Weizenmalz, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe


Farbe:

dunkles bernstein


Schaumkrone:

durchschnittlich


Geruch:

leicht bananig


Geschmack:

malzig, hefig, weich, leicht nach Banane, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Mitten in der Innenstadt von Immenstadt liegt das Gasthaus Traube, welches seit 2009 auch selbstgebrautes Bier anbietet. Im kleinen Biergarten kann man vorzüglich Essen und Trinken, so wie es gerade auch ein Kamerateam des Bayerischen Rundfunks macht. Eine Sorte Bier, das "Braumeister Weizen", wir gebraut und angeboten und dieses wird im Tonkrug ausgeschenkt. Der Geruch dieses dunkelbernsteinfarbigen Bieres ist leicht bananig. Der erste Schluck ist ebenfalls leicht bananig, aber auch malzig, weich und süffig. Gerade der Antrunk ist schön süffig und bekömmlich, etwas weniger Kohlensäure ist in diesem Bier. Dadurch schmeckt es auch angenehm rund. Das Verhältnis zwischen Weizen- und Gerstenmalz ist gelungen. Der Mittelteil dieses Allgäuer Bieres schmeckt leicht kernig, mehr kann ich nicht feststellen. Mir schmeckt das dunkle Weizenbier aber sehr gut. Ein süffiges, leckeres Weißbier. Und das gibt es hier, serviert von einem netten Personal.


Bewertung:

Bewertung: 9 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.






Impressum