webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

« 1 2 »

Biertest - Hertog Jan Primator Extra Pilsener

Bewertung: 7 / 10 Punkten

Brauerei:

Arcense Bierbrouwerij (Anheuser-Busch InBev) / Arcen


Herkunft:

Holland


Getestet am:

20.08.2012


Testobjekt:

0,3l-Flasche


Biersorte:

Pilsener


Alkoholgehalt:

6,00%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Mais, Gerste, Hopfen


Farbe:

sattes goldgelb


Schaumkrone:

durchschnittlich


Geruch:

leicht süßlich


Geschmack:

malzig, leicht süßlich, mild, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Bewertung 10.04.2003: Bei dem Namen Primator denke ich immer an solche Hammerbiere aus Belgien. Nach dem Motto : Rabenschwarz und teuflisch im Geschmack. Das ist bei unserem guten Bekannten Herzog Jan nicht der Fall. Es hat eine schöne Farbe und riecht schon mal nicht so gefährlich. Das Einzige, was ein wenig auffällt, ist die Tatsache, dass es quasi so gut wie kein Schaum produziert. Geschmacklich ist es aber wirklich nett. Der Abgang ist mir ein wenig zu hart, aber trotzdem würde ich dem Primator in das Mittelfeld stellen. 6 von 10 Punkten.

Bewertung 20.08.2012:
Fast zehn Jahre ist es her, dass ich dieses blaue Blut das letzte Mal vor mir stehen hatte. Das "Hertog Jan Primator Extra Pilsener" ist ein Untergäriges mit glatten 6,0%vol. und ist damit ein stärker eingebrautes Pilsbier aus dem schönen Holland. Mittlerweile gehört diese Brauerei auch zum Braukonzern ABInBev, wie so viele in unserem Nachbarland. Aber lassen wir das jammern und probieren zum zweiten Mal dieses Bier, welches beim letzten Mal eher durchschnittlich 6 Punkte bekommen hat... Eine durchschnittliche Schaumkrone auf einem satten Goldgelb sind zu erblicken, der Geruch ist relativ süß. Auch geschmacklich erinnert wenig an den typischen Hopfengeschmack. Die Kohlensäure ist angenehm rezent, das Gerstenmalz ist ziemlich dominant. Eine anständige Süße kommt durch. Für mich fast schon eine Spur zu viel. Zudem kann man im Hintergrund den Mais schmecken, das erinnert so ein bisschen an die Biere aus der Karibik. Überhaupt sind die sechs Prozent überhaupt nicht zu schmecken, fast schon mild scheint der Herzog hier seinen Job zu machen. Zur Mitte hin wirkt es etwas zu flach, und das bei 6%vol.! Das muss man auch erst mal schaffen. Dieses stärkere Pils ist lecker, auch wenn es mich nicht umhaut. Einen Punkt mehr bekommt es aber. 7 von 10 Punkten.


Bewertung:

Bewertung: 7 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Hertog Jan Dubbel

Hertog Jan Grand Prestige

Hertog Jan Karakter


Hertog Jan Pilsener 5,1% / Natuurzuiver Bier

Hertog Jan Pilsener 5,0%

Hertog Jan Tripel


Het Elfde Gebod

Janneke

Hertog Jan Pilsener 5,1% / Natuurzuiver Bier


Hertog Jan Grand Prestige

Hertog Jan Weizener

Hertog Jan Lentebock


Hertog Jan Karakter

Hertog Jan Oerblond

Hertog Jan Bockbier


Hertog Jan Enkel





Impressum