webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Herbsthäuser Alt-Fränkisch

Bewertung: 7 / 10 Punkten

Brauerei:

Herbsthäuser Brauerei Wunderlich KG / Bad Mergentheim


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

14.12.2021


Testobjekt:

0,3l vom Fass


Biersorte:

Dunkelbier


Alkoholgehalt:

5,50%vol.


Zutaten:

Brauwasser, Gerstenmalz, Gerstenröstmalz, Hopfen


Farbe:

dunkelrot


Schaumkrone:

relativ wenig


Geruch:

sehr malzig


Geschmack:

sehr malzig, kernig, viel Getreide und Karamell, dezent würzig, viele Röstaromen, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Nun teste ich ein Dunkelbier vom Fass, das "Herbsthäuser Alt-Fränkisch" ist an der Reihe. Und damit mein letztes Testbier hier im Lokal "Karthäuser" im Herzen von Würzburg. Hier werden viele Biere vom Fass dieser baden-württembergischen Brauerei angeboten und bisher haben sie mir alle gut gefallen. Dazu wird hier Hausmannskost angeboten, vor allem die Grillhähnchen wurden mir empfohlen :-). Aber zurück zum Bier. Das Dunkel sieht einwandfrei aus! Es ist dunkelrot und der Schaum steht durchschnittlich gut darüber. Dabei wird ein sehr malziger Geruch geboten. Der Antrunk bietet ebenfalls viel Malz und auch leicht würzige Aromen. Vor allem kommen viele Röstaromen durch und auch eine Menge Getreide ist zu schmecken. Ja, das hier ist ein sehr rundes, nussiges Dunkelbier. Super süffig ist es, eine Menge Kohlensäure ist vorhanden, ab der Mitte nehmen die Röstaromen zu. Leicht rauchig schmeckt es jetzt. Das "Herbsthäuser Alt-Fränkisch" ist wirklich gut! Eine schöne Süße ist da, es ist deutlich malzig und auch gut würzig. Gerade die Röstmalznote ist krass! Alles in allem gut!


Bewertung:

Bewertung: 7 / 10 Punkten



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Herbsthäuser Edel-Pils

Herbsthäuser Gold-Märzen

Herbsthäuser Hefe-Weizen hell






Impressum