webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Hennings Pils

Bewertung: 9 / 10 Punkten

Brauerei:

Handwerksbrauerei Hennings / Leezen


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

11.01.2014


Testobjekt:

0,5l-Longneck-Flasche


Biersorte:

Pilsener


Alkoholgehalt:

5,10%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe


Farbe:

trübes goldgelb


Schaumkrone:

viel


Geruch:

leicht fruchtig


Geschmack:

spritzig, malzig, mild, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Seit einem Jahr braut Tim Hennings in dem Örtchen Leezen nahe der Mecklenburgischen Seenplatte seine Biere. Vorbildlich, eine weitere neue Brauerei. Ich habe das "Hennings Pils" zum Testen vor mir stehen. Das Etikett gefällt mir schon mal, auch die Informationen über die Zutaten sagen so einiges aus: Man hat Pilsner Malz und Caramelmalz genutzt, der Hopfen stammt aus Tettnang. Soweit, so gut. Nun möchte ich wissen, wie dieses Bier schmeckt. Der erste Schluck ist echt gut. Dieses goldgelbe, hefetrübe Bier ist sehr spritzig und kann in den ersten Sekunden direkt mit einem sehr harmonischen Geschmack aufwarten. Eine feine Süße ist vorhanden, sehr bekömmlich und vollmundig wirkt dieses norddeutsche Bier. Und man stellt fest, dass es nicht so trocken und bitter schmeckt, wie viele andere Pilsbiere aus dem Norden. Vielleicht ist das aber auch das Manko: Eine Spur mehr Bittere würde dem Bier gut tun. Lecker ist es aber so oder so. Fein ist die dezente Kernigkeit im Antrunk. Ein klasse Bier. Da kann man nur hoffen, dass man von dieser Brauerei in Zukunft noch mehr hören und schmecken wird.


Bewertung:

Bewertung: 9 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Hennings Rotbier





Impressum