webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Heidenpeters Hell

Bewertung: 7 / 10 Punkten

Brauerei:

Heidenpeters / Berlin


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

03.08.2018


Testobjekt:

0,3l vom Fass


Biersorte:

Helles


Alkoholgehalt:

4,90%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe


Farbe:

stumpfes goldgelb


Schaumkrone:

durchschnittlich


Geruch:

leicht fruchtig


Geschmack:

süßlich, malzig, leicht kernig, fruchtig, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Der zweite Tag unseres diesjährigen Berlinbesuch ist nun schon über zwölf Stunden alt und wir befinden uns wieder in der Markthalle Neun im Stadtteil Kreuzberg. Es ist wirklich schön hier. Und noch schöner ist, dass im letzten Eck versteckt die Heidenpeters Brauerei und deren Ausschank beheimatet ist. Das erste Testbier ist das "Heidenpeters Hell", ein schön fruchtig riechender Klassiker, den es im letzten Jahr hier noch nicht gab. Eine minimale Säure ist zu riechen, der erste Schluck ist dann wieder fruchtig und malzig. Eine feine Süße ist vorhanden. Genau so wie die gut dosierte Säure zu Beginn. Es kommen Aromen von Maracuja und Mandarine durch. Das ist gut und lässt uns aber auch gleichzeitig zu der Erkenntnis kommen, dass viel Säure für ein Helles vorhanden ist. Das ist nicht zwingend jedermanns Geschmack. Lecker hingehen ist die gut ausgebaute Kernigkeit und die leichte Würzigkeit, die das Bier zu einem sehr runden und erfrischenden Getränk macht. Alles in allem ein gutes Sommerbier mit etwas zuviel Säure.


Bewertung:

Bewertung: 7 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Heidenpeters Thirsty Lady

Heidenpeters Pale Ale

Heidenpeters Small American IPA


Heidenpeters Big American IPA

Heidenpeters Pilz

Heidenpeters Berlin Beerweek Festival Bier


Heidenpeters Easy Gose

Heidenpeters American IPA





Impressum