webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Hatherwood The Ginger Grizzly No. 6

Bewertung: 7 / 10 Punkten

Brauerei:

Marstons PLC (Carlsberg UK) / Wolverhampton


Herkunft:

Großbritannien


Getestet am:

24.10.2020


Testobjekt:

0,5l-Flasche


Biersorte:

Spezialbier


Alkoholgehalt:

4,00%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe, Ingweraroma


Farbe:

goldgelb


Schaumkrone:

fast keine


Geruch:

nach Ingwer


Geschmack:

süß, nach Ingwer, spritzig, mild, langer Abgang


Sonstiges:

Hergestellt für Lidl Stiftung & Co. KG / Neckarsulm


Fazit:

Für den britischen Markt braut die Marston's Brauerei für Lidl UK das "Hatherwood The Ginger Grizzly No. 6". Dieses 4%ige Ingwerbier wurde vor kurzem das erste Mal auch in den deutschen Filialen angeboten. Löblich! Nun kommen auch wir Deutschen in den Genuss dieses Spezialbieres. Hoffentlich ist es das auch. Der Schaum ist schon mal sehr schnell weg, dafür riecht es umso deutlicher nach Ingwer. Auch der Antrunk schmeckt danach. Nachdem man sich erstmal von dieser Süße erholt hat. Das Bier ist schon arg süß. Vor allem aber auch spritzig. Das ist auch gut so, denn sonst würde es schon mastig schmecken. Eine subtile Schärfe des Ingwers kommt durch, diese ist interessant und im vorderen Drittel auch tonangebend. Mit der Zeit lassen diese Aromen aber nach, eine sehr subtile Hopfenwürzigkeit ist wahrzunehmen. Damit klingt das britische Bier dann auch aus. Der Ingwer ist definitiv nicht zu "überschmecken", das habe ich so aber auch erwartet. Alles in allem ist das "Hatherwood The Ginger Grizzly No. 6" gar nicht so schlecht. Ich würde es jetzt nicht wirklich mit einem richtigen Bier vergleichen, aber die Aromen sind mal was anderes. Und das zählt. Alles in allem gut!


Bewertung:

Bewertung: 7 / 10 Punkten



Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

THORsten
2020-10-25

Laut Etikett wird dieses Bier mit einem Schuss Ingwer gemischt und hat 4%. Aus einer braunen 0,5l Flasche mit schwarzen Etikett und orangen Grizzlybären, fließt ein dunkles goldgelbes Bier Mit mäßiger Schaumkrone. Es riecht nach Limonade ziemlich süß. Laut Etikett soll der Geschmack feurig-würzig sein... Der erste Schluck schmeckt sehr süß. Sirupartig. Der Abgang ist wirklich feurig und lang anhaltend. Also ich sag mal so, fürchte mich hat nix mit Bier zu tun. Ich vermisse alle typischen Bieraromen, aber ich habe Respekt vor allen Craftbierbrauern und deshalb vergebe ich noch 5 Öffner.


Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Banks's Amber Bitter

Hatherwood Red Rye Captain Pale Ale

Wainwright


Hatherwood The Golden Goose

Banks's Amber Bitter





Impressum