webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Harviestoun Forth

Bewertung: 9 / 10 Punkten

Brauerei:

Harviestoun Brewery / Alva


Herkunft:

Großbritannien


Getestet am:

05.12.2020


Testobjekt:

0,33l-Longneck-Flasche


Biersorte:

Lager


Alkoholgehalt:

4,00%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Weizenmalz, Hopfen, Hefe


Farbe:

stumpfes goldgelb


Schaumkrone:

relativ wenig


Geruch:

würzig, leicht krautig


Geschmack:

malzig, würzig, leicht krautig, etwas Wacholder, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Ein niedliches Etikett trägt mein heutiges Testbier. Aus Schottland stammt das 4%ige "Harviestoun Forth" und im Glas sieht es ganz okay aus. Das Goldgelb ist eher stumpf, der Schaum möchte auch nicht sonderlich lange halten. Der Geruch bietet eine würzige, leicht krautige Note, das ist ja mal interessant. Geschmacklich ist es spannend. Relativ spritzig ist das Mäusebier, der Hopfen ist kräftig dosiert und bietet auch krautige Aspekte. Das ist gut und ist mal was anderes. Denn normalerweise sind Lagerbier mit nur 4% nicht sonderlich spannend. Mit dem nächsten Schluck wird das Malz deutlicher. Es ist sogar minimal brotig. So steht es auf dem Etikett, nun schmecke ich es auch. Der Abgang ist lang, es gibt überraschend viel Körper, das "Harviestoun Forth" ist schön süffig. Trotz der Würzigkeit. Unterm Strich ein tolles Lagerbier!


Bewertung:

Bewertung: 9 / 10 Punkten



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Harviestoun Schiehallion

Harviestoun Nitro Engine

Harviestoun Bitter & Twisted


Harviestoun Schiehallion





Impressum