webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Hartmann Erbschänk 1550

Bewertung: 9 / 10 Punkten

Brauerei:

Brauerei-Gasthof Hartmann / Schesslitz-Würgau


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

30.01.2012


Testobjekt:

0,5l-NRW-Flasche


Biersorte:

Schwarzbier


Alkoholgehalt:

5,20%vol.


Zutaten:

Brauwasser, Gerstenmalz, Hopfen


Farbe:

fast schwarz


Schaumkrone:

wenig


Geruch:

leicht malzig


Geschmack:

malzig, leicht holzig, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Bewertung 10.11.2005: Ein Schwarzbier aus der Fränkischen Schweiz ist Abend auf dem Testtablett zu finden. Im Glas ist es dunkelrot, der Schaum hätte eine Spur mehr sein dürfen, und riechen tut es ansonsten richtig gut... Der erste Schluck kommt gut. Sehr malzig, mit einer kernigen Art und einen angenehmen Hopfennote. Dieser kommt erst später, aber dann ist er angebracht und macht sich gut. Es ist sehr süffig, verfügt es doch über eine angenehme Süße. Ja, das Brauwasser bringt auch noch seinen guten Einfluss bei, da kann doch gar nichts mehr schief gehen, oder??? Es handelt sich hier um ein wirklich leckeres Schwarzbier. 9 von 10 Punkten.

Bewertung 30.01.2012:
Aus dem Gemeindeteil Würgau der Gemeinde Schesslitz stammt das "Hartmann Erbschänk 1550". Dieses Schwarzbier hat beim letzten Test sehr gute neun Punkte bekommen, vielleicht gibt es heute noch ein Pünktchen mehr. Das Aussehen: fast schwarz ist es im Glas, der Schaum ist nur sehr gering vorhanden und der Geruch lässt eine feine Malzigkeit durchschimmern. Der erste Schluck ist sehr malzig, leicht hölzern zu Beginn, dann aber kommt eine sehr leckere Schokolade durch, die auch einige Sekunden Bestand hat. Das Wasser ist natürlich sehr weich, alles andere würde mich bei einem fränkischen Bier auch wundern. Lecker ist dieses Bier auf jeden Fall, und durch den besonderen Antrunk auch außergewöhnlich. So schmeckt dieser nach ein paar weiteren Schlücken leicht erdig. Echt interessant. Und irgendwie so, wie ich mir ein Schwarzbier vorstelle. Nicht so süß wie thüringische Exemplare. Insgesamt kann ich diesem Bier wieder die neun Punkte verleihen. 9 von 10 Punkten.


Bewertung:

Bewertung: 9 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Hartmann Bock Hell

Hartmann Edelpils

Hartmann Felsenkeller


Hartmann Felsentrunk

Hartmann Felsen Weisse 5,2%

Hartmann Hell


Hartmann Felsen Weisse 5,0%

Hartmann Bock Dunkel

Hartmann Felsentrunk






Impressum