webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Härle Clemens Spezial

Bewertung: 7 / 10 Punkten

Brauerei:

Brauerei Clemens Härle KG / Leutkirch im Allgäu


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

18.03.2013


Testobjekt:

0,5l-NRW-Flasche


Biersorte:

Helles


Alkoholgehalt:

5,40%vol.


Zutaten:

Brauwasser, Gerstenmalz, Hopfen


Farbe:

bernsteinfarbig


Schaumkrone:

durchschnittlich


Geruch:

leicht würzig


Geschmack:

malzig, mild, süffig, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

"Die dunkelblonde Bierspezialität" steht vor mir. So steht es zumindest auf dem Etikett des "Härle Clemens Spezial" aus Leutkirch im Allgäu. Dieses Bier hat einen Alkoholgehalt von knackigen 5,4%vol. und im Glas sieht es sehr appetitlich aus: ein schön anzusehendes Bernstein und ein Schaum, der lange hält. Meine Nase nimmt eine leichte Würzigkeit auf, die Zunge wird durch die milden Aromen nicht überanstrengt. Aber will sie das? Ich denke nicht. Etwas mehr Volumen wäre nicht schlecht. Ein sehr mildes Bier mit einem tollen, weichen Wasser ist das "Härle Clemens Spezial". Die Malzaromen sind ganz klar tonangebend, das Karamell ist dominant. Das alles schmeckt sehr harmonisch und mild, der Hopfen hält sich zurück und sorgt nur im Hintergrund für eine feine Würzigkeit. Ein ideales Bier für die Damen unter uns, es schmeckt süffig und rund. Man fühlt sich an so einige Kellerbiere aus Franken erinnert. Unterm Strich: Lecker. Aber auch zu unauffällig.


Bewertung:

Bewertung: 7 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Härle Lager Hell





Impressum